Knie schmerzt, Beule und blauer Fleck

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, das hört sich sehr nach einen defekten und gerissenen Meniskus an, besonders, weil die Schmerzen nicht permanent und nur in bestimmten Gelenkpositionen auftreten. Und die Delle hinten in der Kniekehle könnte als Folge eine Baker-Zyste sein.

Danke für die Antwort, sowas in der Art hätte ich auch vermutet. Ich war allerdings heute beim orthopäden, der das Knie kurz bewegt hat, ein Röntgenbild gemacht hat und meinte dann, es sei eine Überreizung des Knorpels. Ich soll Schmerzmittel nehmen,das Knie nich zu weit beugen und nicht joggen, dann geht das schon weg Leider ist das genau das, was ich schon seit Wochen tue. Die kniekehle hat er sich übrigens gar nicht angesehen. Fragen ob ich kühlen soll, voltaren benutzen soll oder ob es okay ist, wenn ich beruflich bedingt PCs durch die Gegend schleppe konnte er dann nicht mehr beantworten, keine zeit. Geh ich zu einem anderen Arzt oder nächste Woche noch mal zu ihm?

0

Schmerzen im Oberschenkel wie blauer Fleck...aber kein blauer Fleck sichtbar

Hallo,

ich habe seit 2 Tagen an 2 verschiedenen, nahe aneinanderliegenden Stellen an meinem Oberschenkel Schmerzen. Zuerst dachte ich, es wäre ein blauer Fleck, aber es ist keiner sichtbar. Beim Berühren fühlt es sich aber auch so an, als wäre ich irgendwo gegengelaufen (wüsste aber nicht wo und wann). Kann es sein, dass noch ein blauer Fleck entsteht oder was könnte es sonst sein?

...zur Frage

Schmerzen nach sturz auf knie nach 2 wochen normal?

Ich bin vor 2 wochen auf mein knie gefallen, was sehr weh getan hat, mich jedoch im laufen etc überhaupt nicht eingeschränkt hat (nach 5 min gings wieder). Es wurde lediglich ein kleiner blauer fleck, wenn ich jedoch druck auf das knoe ausübe schmerzt es immernoch. Ich habe mir mein knie heute leicht angestoßen und hatte dabei genau so schlimme schmerzen wie unmittelbar nach dem sturz selbst... Was kann ich machen und ist alles okay mit meinem knie?

...zur Frage

Knie verdreht - War auch schon beim Arzt

Hallo! ich habe mir vor fast 2 Wochen das Knie verdreht. Ich war daraufhin beim Arzt und der meinte, es wäre nur verdreht (Distorsion). Ich hatte eine leichte Schwellung, keinen Bluterguss und könnte nach 2 Tagen wieder normal laufen und bin auch Schmerzfrei. Ich habe jetzt, wenn ich das Bein angewinkelt habe, und es dann wieder strecke, so ein leichtes Klacken bei der Kniescheibe - alles ohne schmerzen, ohne knirschen, und wenn ich das Knie nicht bewege, so ein leicht taubes Gefühl auf der Kniescheibe.

Er meinte, dass nach wenn nach 10 Tagen noch Schmerzen sind, soll ich wieder kommen. Ich habe am Montag einen Termin, würde aber gerne noch eine Meinung hören. Ich weiß, Ferndiagnosen sind schwierig, aber eine andere Meinung ist vielleicht hilfreich. Gruß, Alex

...zur Frage

Was ist genau der Unterschied zwischen einen Knorpelschaden (1./2./3 ./4. Grades) und einen degenerativen Knorpelschaden (1./2./3./4. Grades)?

Es gibt bei Knorpelschäden ja 4 Grade, soweit ich gelesen habe. Bei einer Athrose gibt es auch eine Einstufung von 4 Grade. Degenerativer Knorpelschaden ist bereits Athrose, bestätigte mir eine Physiotherapeutin. Doch irgendwie verstehe ich noch nicht ganz den Unterschied. Bedeutet das degenerativ davor einfach nur, dass es auf jedenfall später mal zum künstlichen Kniegelenk führen wird oder macht es ein Unterschied ob ich sage Knorpelschaden 3. Grades z. B. oder Athrose 3. Grades (sprich degenerativer Knorpelschaden 3. Grades) und wie viel Jahre vergehen bis sich eine Athrose verschlimmert, wenn man schon eine hat (eher ein langer Zeitraum dazwischen oder kann es sein, dass man nach 5 Jahren schon ein künstliches Kniegelenk braucht)?

...zur Frage

Nach Cortisonspritze blauerfleck?

Hey, habe heute eine Cortisonspritze in mein Knie bekommen weil ich eine Schleimbeutel- und Sehnenentzündung im Knie habe.
Nach der Spritze wurden die Schmerzen noch schlimmer und es hat sich auch ein Blauer fleck gebildet wo reingespritzt wurde.
Und nun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?