Knie Scheibe rausgesprungen Sport nach einem Jahr?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du solltest die bandage nicht zu oft tragen, da sich dein knie sonst daran gewöhnt und die kniescheibe schneller nochmal herausspringen kann

Danke für die echt hilfreiche Info :)

0
@jannamaria

immer gern, danke fürs sternchen, mir ist auch vor fast einem jahr die kniescheibe rausgesprungen und hab mich dann gut informiert:):)

0

Ist deine Kniescheibe instabil? Dann solltest du dir mindestens eine Serie Physiotherapie verschreiben lassen. Man zeigt dir dort Übungen, die du zu Hause (oder im Fitnessstudio) machen kannst. Es ist wichtig, dass du die Übungen sauber ausführst, sonst bringt's nichts. Die Klassiker sind Lunges, Squats (und zwar ordentlich tiefe, mit Gewicht, nicht einfach "leichte"), Beinpresse, Übungen auf instabilem Untergrund etc.

Hast du denn jetzt ein ganzes Jahr gar keinen Sport gemacht?

Schon aber ich bin halt kürzere Strecken gejoggt leichte Übungen aber mehr Trau ich mich auch nicht

0

Also ich hab mir im Mai 2013 meine Kniescheibe Disluktiert und der Arzt meinte des ich 3 Tage danach schon wieder mit so einer Neopren Schiene Fußball spielen darf. 

Also denk ich es wird kein Problem sein wenn du mit Schiene Sport machst. Was für einen Sport machst du denn? 

Die Kniescheibenstabilität kannst du durch deine Oberschenkelmuskulatur stärken. Je stärker die Oberschenkel desto sicherer dein komplettes Knie auch für die Bänder.

Ich mache sehr sehr oft Kniebeugen . Heute wird mein erster Tag sein beim Fitnessstudio und ich will nichts überstürzen nicht das meine Knie Scheibe wieder rausspringt dann Trag ich lieber eine Bandage :)

0
@jannamaria

ist dir deine Kniescheibe vor 1 Jahr auch beim Kniebeugen machen rausgesprungen? Weil es hängt natürlich auch damit zusammen wie lang deine Bänder im Knie sind...

Ich persönlich würde eine Bandage oder eben so ein Knie Strumpf zum trainieren anziehn. der Schadet sicher nicht!

0

Ne eigentlich ja nicht .(eigentlich) ich musste Wäschekorb heben und natürlich musst ich mich bücken , und dabei war ein Fuß auf der Fenster Leiste, beim balkon das unten am Fenster, kann ich schlecht beschreiben, aufjedenfall hab ich mich gebückt dann lag ich auf dem Boden weil ich höllische Schmerzen hatte, es hat sich so angefühlt als hätte ich einen Krampf im ganzen Bein und dann hab ich gesehen das die Knie Scheibe sich verschoben hat ich hab so laut geschrien ich glaube das hat die ganze Stadt mitbekommen

0

Kniese rausgesprungen trotz Bandage?

Guten Abend ! Heute ist mir beim Sport meine Kniescheibe rausgesprungen,obwohl ich Bandagen getragen habe ?! Ich habe immer noch einen sehr großen Schmerz im Knie .. Ich bin heute Nachmittag auch direkt zum Arzt gefahren und dieser hat mir einen Zinkverband umgemacht und für nächsten Montag einen Termin fürs MRT gegeben ..

Mein erste Frage ist : kann ich den Zinkverband jetzt schon abmachen, da dieser juckt ? 2. ab wann kann ich wieder Sport machen und wieso helfen die Bandagen denn nicht ?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Kniescheibe rausgesprungen,aber keine Schmerzen?

Hey, vor 1. Jahr ist meine Kniescheibe rausgesprungen.Es war ziemlich schmerzhaft und ich musste operriert werden, da einen Knorpel abgesplittert ist... heute beim Sport ist meine Kniescheibe wieder rausgesprungen. Ich habe sie zurück geschoben und mit Sport aufgehört... nach dem Sporht konnte ich wieder normal laufen und ich habe jetzt auch keine schmerzen. Ich wollte fragen, ob ich zum Arzt gehen sollte oder nicht,weil es ist nicht geschwollen und tut nicht weh...

Ps. Kennt ihr übungen um die Kniescheibe zu stärken?

...zur Frage

Patellaluxation, was passiert jetzt?

Hallo

Mir ist am 14.09 die Kniescheibe herrausgesprungen. War dann beim Orthopäden und ich habe eine Bandage bekommen, 60 Grad Beugungsmöglichkeit. Der Orthopäde meinte auch, ich dürfe erstmal 2 Monate kein Sport machen. Dann war ich beim MRT und dann wieder beim Orthopäden. Ich habe/hatte weder Knorpelschäden, noch habe ich mir etwas gerissen, was ich mir auch schon dachte, weil ich weder Schmerzen, noch Schwellungen hatte, aber die Kuhle in der die Kniescheibe liegt ist eher rund und meine Kniescheibe sehr beweglich. Außerdem wurde die Beugungsmöglichkeit auf 90Grad erhö. Ich trainiere jetzt (durch Krankengymnastik) meine innere Oberschenkelmuskulatut und die Kommunikation beim Knie. Jetzt meint mein Physiotherapeut, die Bandage muss jetzt langsam ab, damit es wieder normal wird. Er meint aber auch, dass meine Beinmuskulatur SEHR SCHWACH ist. Deswegen meint er, dass ich erst nächstes Jahr wieder Sport machen kann, weil mein Bein zu schwach sei und es warscheinlich sofort wieder passiert. Ich möchte gerne wieder Fußball spielen und zwar so schnell wie möglich. Deswegen möchte ich wissen ob ihr damit Erfahrungen gemacht habt und ob kleine Kniebandagen helfen, so dass ich wieder Sport machen kann, aber trotzdem geschützt bin. Ich habe am 10.11 ein Termin beim Orthopäden, mit dem ich es natürlich auch besprechen werde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?