Knie knirscht?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also Wachstumsschmerzen in deinem Alter am Knie sind ganz normal und leider oft sehr unangenehm (ich habe ein halbes Jahr darunter gelitten).

Aber alles, was darüber hinausgeht solltest du von einem Arzt untersuchen lassen und dich zu einem Orthopäden weiterleiten.

Um herauszufinden oran es liegt musst du aber zum Arzt gehen. Ferndiagnosen kann hier niemand stellen. Und Vermutungen bringen dich auch nicht weiter.

Geh lieber zum Orthopäden. Ich hab das am linken Knie aber mit Schmerzen, und bei mir ist es was am Knorpel(Ist das Knirschen so vorn an der Kniescheibe? Da ist es bei mir, hab jetzt Physiotherapie und das hilft)

Achte mal auf deine Technik. Wackelst du beim Aufstehen mit den Knien? Belastest du ein Bein mehr als das andere? Stehst du mehr auf den Hacken oder den Ballen, auf den Innenkanten oder Außenkanten?

Hallo FragerinAntwort!

Das Knirrschen in Deinem Knie solltest Du aber schon Deinem Hausarzt zeigen, denn das kann, muss nicht, zu späteren Folgen führen!

Auch wenn das jetzt bei Dir vllt. nur am Wachstum liegen könnte, der Knorpel muss ja bewegt werden und was bewegt wird, da geht die "Schmiere " weg, also, etwa so, wie bei einem Gelenk eines Motores, den muss man auch ab und zu schmieren, damit er nicht rostet, aber durch das Bewegen geht ja die Schmiere weg und wenn die nicht von selber kommt, muss man sie zuführen, was bei Dir jetzt nichts Schlimmes ist, Du könntest gezielt das Knie trainieren, das muss sich aber zuerst ein Arzt ansehen und er kann Dir auch eine Therapie verschreiben, eine Physiotherapie, wo Du das Knie gezielt richtig bewegen lernst, so, dass es auch nicht mehr knirrscht, der Knorpel dafr ja nicht austrocknen, sonst nimmt er schaden und dann muss operiert vllt. sogar mal werden,!

Du bist erst 14, da ist das sehr wahrscheinlich noch harmlos, also solltest Du jetzt schon was tun!

Ich hatte selber auch eine Op deswegen, ist allerdings über 30 Jahre her, heute gibt es Mittel und Wege, eine OP zu vermeiden, mit gezielter Therapie!

Auch wewnn Du nicht gerne zum Arzt gehst, wer geht da schon gerne hin, aber es geht um Deine Gesundheit, also raffe Dich auf und mach einen Termin beim Hausarzt, er wird Dich ggf. zum Orthopäden überweisen, wenn er Dir nicht helfen kann, wobei das ein Hausarzt bestimmt kann!

Ich wünsche Dir gute Besserung & alles Gute! L.G.Elizza

Was möchtest Du wissen?