Knie geschwollen was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen Hoffe man kann irgendwas erkennen !  - (Kinder, Verletzung, Knie)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo Crazygirl, ich bin ein wenig im Zweifel, ob nach einem Monat kühlen noch etwas gegen die Schwellung bringt-wenns es Bluterguss in der Tiefe ist, nützt es wenig, und zu kaltes kühlen reizt eher zusätzlich... also die Coolpacks nicht ins Eisfach, sondern lieber nur in den Kühlschrank, wenn überhaupt. allerdings würde ich unbedingt ein Röntgenbild machen lassen, um sicher zu gehen, dass die Kniescheibe nicht angebrochen ist-weiteres verzögern macht eine gute Therapie nur schwieriger... Gute Besserung aus der Orthopädischen Klinik Hessisch LICHTENAU, Tobias Radebold

Du kannst das Knie kühlen, das lindert die Schmerzen und hilft gegen die Schwellung, das Kühlpack muss aber in ein dünnes Tuch oder ähnliches eingewickelt werden, da zu starke Kälte schädlich für das Gewebe ist. Wenn es nicht bald besser wird oder sich verschlimmert, musst du unbedingt zum Arzt gehen. Ein Orthopäde wäre in diesem Fall angesagt, da höchstwahrscheinlich auch ein Röntgenbild zur Diagnose nötig ist. 

kann man auch zum Krankenhaus direkt gehen ? weil wir haben zur Zeit nicht wirklich einen Artzt in der Stadt der mir helfen kann denn es sind nur Hautärtzte usw

0

Auch wenn bei deinem Arzt eingebrochen wurde und auch wenn er alt ist, du kannst trotzdem hingehen. Er kann dir eine Creme empfehlen oder sagen, was für Umschläge du machen sollst.

Für den Sport brauchst du ja auch ein Attest vom Arzt, sonst darfst du da nicht einfach die Teilnahme verweigern.

Was möchtest Du wissen?