Knie befund , was heißt das?

Linkes knie  - (Knie, MRT, befund) Rechtes knie - (Knie, MRT, befund)

2 Antworten

Das ist ein Meniskusriss Grad 3. Das ist schon nicht " ohne". Kreuzband scheint in Ordnung.

Braucht man da eine OP? Ist es schlimm? Danke :)

0

Nein schlimm ist das nicht. Manchmal muss das operiert werden, aber es ist eine kleine Operation

0

Der Befund ist so ein Mittelding. Würde aber sagen, dass eine OP nötig ist.

MRT linkes Knie?

Hallo,ich habe ein MRT vom linken Knie anfertigen lassen, weil ich nach dem Fußball spielen Beschwerden in der Kniekehle (Druck) und rechts neben der Kniescheibe (beim Strecken knackst oder springt etwas, was sehr unangenehm ist). Leider bekomme ich den Befund erst in einer Woche. Könntet Ihr mir evtl sagen, was man auf den Bildern sieht?

...zur Frage

Knieschmerzen re Knie intakt?

Hallo, ich war gerade bei meinem Hausarzt und wir haben zusammen den Befund vom MRT gelesen, wo sie nicht wirklich was draus schließen konnte und mich zum Orthopäden geschickt hat.

Falls jemand weiß, was das genau ist, wäre es nett, es zu schreiben. 😊 Bis jetzt weiß ich, dass bei meinem rechtem Knie die Kniescheibe intakt ist.

Befund : Intakter Kollateral- und Kreuzbandapperat. Unauffällige Knorpelflächen in der femorotibialen Hauptbelastungszone. Intakte Darstellung des Innen- und Außenmeniskus ohne Rissbildung. Kleine winzige unspezifisch zystische Läsion in der promaximalen Tibia ohne Symptom Relevanz von 6 mm. Septierter Aufbau des Hoffa-Fettkörpers mit Nachweis einer Plica mediopatellaris, welche kaudal in das femoropatellare Gleitlager interponiert. Ein richtungsweisend ulzerierender Knorpelschaden lässt sich lokale nicht nachweisen. Minimal vermehrter Gelenkerguss intraartikulär.

Beurteilung : ansonsten unauffälligen Gelenkbinnenstrukturen Ausbildung einer Plica mediopatellaris mit kaudaler Interposition femoropatellar. Derzeit kein Nachweis einer begleitenden lokalen Knorpelschädigung. Leichtgradige Synovialreaktion intraartikulär.

Ja, das steht auf dem Befund. Anfangen kann ich damir leider nur wenig. Hoffe jemand kann mir behilflich sein. Danke im voraus 😊

...zur Frage

Was bedeutet der Befund bezüglich meines MRT am Knie genau auf "normaldeutsch"?

Hallo zusammen,

ich hatte ein MRT am rechten Knie, da es vor allem in der Meniskusregion geschmerzt hat. Daher gab es auch den Verdacht auf Meniskusriss.

Allerdings kam was anderes raus. Der Orthopäde sagte mir jedoch, dass das unbedenklich sei und ich so weitermachen könne wie vorher. Allerdings wurden die Schmerzen nicht besser und Sport unter Schmerzen zu machen kommt mir wenig sinnvoll vor.

Folgendes stand im Arztbericht:

Befund: Intakter unauffälliger Innen- und Außenminiskus. Keine Kapselbandläsion. Kein Erguss. Regelrechte Gelenkstellungsverhältnisse femorotibial. Lateralisationstendenz und geringes Tilting der Patella in Ruhestellung. Hypoplasie der medialen Patellafacette und Abflachung des medialen patellofemoralen Gleitlagers. Keine Bakerzyste. Unauffällige Signalgebung des erfassten Skelettabschnittes. Reizloser Hoffa'scher Fettkörper.

Beurteilung: Kein fassbarer Kniebinnenschaden. Hypoplasie der medialen Patellafacette und Abflachung des medialen Gleitlagers sowie in Ruhestellung Lateralisationstendenz und geringes Tilting der Patella.

...zur Frage

MRT-Befund-Übersetzung OP oder nicht

Hallo, sollte ich (sportlich aktiv, 38) mich operieren lassen: MRT-Befund: Auffaserung bei deutlicher Signalalteration des vorderen Kreuzbandes im mittleren Drittel mit noch einzelnen erhaltenen Fasersträngen wie bei subtotaler Ruptur. Unauffällige Darstellung des hinteren KB und beider Seitenbänder. Unauffällige Menisci. 2-3 mm großer Knorpeldefekt retropatellar am Übergang laterale/mediale Facette. Geringgradiger Gelenkserguss bei prominenter Plica suprapatellaris. Kleine Bakerzyste Unauffälliges Markraumsignal der gelenksbildenden Skelettanteile. Geringes subcutanes Ödem infrapatellar, z.B. chronische Überlastungsreaktion.

...zur Frage

MRT t2_medic_sag. Sind Auffälligkeiten sichtbar?

Ich habe schon eine andere Frage mit weiteren Bildern des MRT´s gestellt. Kann mir jemand Auffälligkeiten (zum Beispiel rupturiere Kreuzbänder oder weiteres) nennen. Ps.: mir ist bekannt das ein Arzt für die Diagnose unumgänglich ist, dieser Hinweiß ist also nicht nötig ;)

Vielen Dank für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Kann jemand meinen MRT Befund übersetzen?

Ich hatte im Februar dieses Jahr einen Snowboardunfall und seither tat mein linkes Knie immer weh. Letztendlich hatte ich jetzt ein MRT und verstehe nur Bahnhof im Befund... BEFUND : Regelrechte Stellung, unverdächtiges Markraumsignal. Innenband abzugrenzen, durchgängig, kein auffälliger Befund, übrige Bänder sind ebenfalls durchgängig erkennbar. Eine mediale Pica liegt vor. Innenmeniskus mit Signalanhebungen im Hinterhorn, aber keine Unterbrechung der Artikulationsflächen. Außenmeniskus ist ohne Befund. Intraartikulär nur gering Flüssigkeit, aber keine Barkerzyste. Unauffällige Patellarsehne. Keine höhergradigen umschriebenen Knorpelschäden BEURTEILUNG : 1. Kein Hinweis auf eine Partialläsion des Innenbandes, keine sonstige Bandverletzung nachweisbar 2. Innenmeniskus bereits mit deutlicher Signalveränderung im Hinterhorn, aber keine Unterbrechung der Artikulationsflächen. Außenmeniskus ist unauffällig 3. Keine höhergradigen umschriebenen Knorpelschäden, kein Erguss

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?