Knick-Senk Füße... Was soll ich tun?

6 Antworten

ich hab einen spreiz senkfuß und muss auch einlagen tragen... komme eig ganz gut damit klar... bin auc sowieso eher eine chucks trägerin ;)

es dauert seine Zeit , bis sich der Fuss an die Einlagen gewöhnt hat. Regelmäßig tragen ist aber wichtig. Da sonst im Alter die Probleme erst richtig weh tun können. Vernünftiges Schuhwerk sollte aber Pflicht sein, der Gesundheit wegen . Ich bin träger von Knick - Senk - Spreiz - Füßen , unangenehm , mit Einlagen geht es aber.

ich habe spreiz-senk füße. und musste mit 13/14 auch solche einlagen tragen. und die haben zuerst auch höllisch wehgetan. allerdings gewöhnt man sich daran. und nach einer weile merkst du die gar nicht mehr. ich habe die damals solange getragen bis ich aus den einlagen rausgewachsen bin. ich weiß allerdings nicht mehr, ob ich danach keine keine mehr brauchte oder wir nur keine neuen mehr haben anfertigen lassen. jedenfalls ist das jetzt 10 jahre her und ich habe keine probleme.

im sommer kannst du sicherlich auch öfter mal normale schuhe anziehen. mir wurde damals gesagt, ich soll sehr viel barfuß laufen. (und ich glaube auch, flipflops sind nicht ganz so schlecht, da man mit diesen "zehenbewegungen" den fuß kräftigt, oder sind sie dir direkt verboten worden? )

vllt findest du aber auch ballerinas und so, wo du die einlagen reintun kannst. meine tante hat auch fußprobleme und muss einlage tragen und kauft sich ballerinas, etc. die an den seiten etwas höher geschnitten sind. da passen die einlagen dann rein.

Was möchtest Du wissen?