Knast Unterbringung allein gemeinsam?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es ist sowohl von einer dauerhaften Möglichkeit die Rede ( weil es Inhaftierte gibt, die sich besonders gut verstehen und eine gemeinschaftliche Unterbringung wünschen )

.....also auch um vorübergehende Möglichkeit ( z.B. wenn es einem Inhaftierten mal nicht gut geht und er ständig beaufsichtigt werden müßte, dieses in dem Moment aber nicht möglich ist )

...als aus zwingenden Gründen ( z.B. wenn ein frisch Inhaftierter selbstmordgefährdet ist und deshalb nicht alleine bleiben darf, aber aufgrund personeller Engpässe nicht permanent überwacht werden kann  ).

Gruß,

fraschi

P.S.: In allen Fällen entscheidet zunächst das Personal vor Ort, es sei denn, es ist vorher absehbar, daß es Probleme gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?