Knarrendes Bettgestell aus Holz, Tipps?

5 Antworten

Knarrendene Betten lassen einen häufig schlaf- und ratlos zurück.

Ich wette, das kennen viele von uns.

Was kann man machen?

Ggfs. vorhandene Verschraubungen nachziehen, evtl. auch ein ganz klein wenig ölen.

Stellen, die aneinander reiben, unterlegen, z.B. mit etwas Stoff oder ähnlichem.

Oder es irgendwie schaffen, die Ohren "auf Durchzug" zu schalten, wenn man das schafft, dann stört das Geknarze auch nicht mehr.

(Das hatten wir bei unserem teuren neuen Bett so. Nichts hat geholfen,.... es knarzt. Aber seit ich das ignoriere, schlafe ich wieder gut!

Viel Glück!

Nachbemerkung: Oder vielleicht, wenn und falls es noch neu ist, eine Rücknahme oder Umtausch mit dem Verkäufer vereinbaren. Mit den meisten Leuten kann man reden, das ist so meine Erfahrung!

Knarksen bei Holz kann zwei Sachen bedeuten.

Ein Träger ist an seiner Belastungsgrenze, Holz knarkst oft, kurz bevor es bricht. Bei einem professionellen Bett ist das unwahrscheinlich, aber in die Mitte der langen Träger eine Stütze drunter und es hört auf.

Oder Holzstöße reiben aneinander. Entweder die Latten auf der Auflage, da könnte Öl oder schleifen helfen. Stoff scheuert sich an den richtigen Stellen weg, stärkere Latten gingen oder Blech auf der Auflage der Latten.

ist es das Gestell oder der Lattenrost, der irgendwo gegenknarzt?
Bei mir hat es geholfen, an der Auflagefläche Lattenrost/Gestell Streifen von Filzfliesen draufzukleben.
Gibt es im Baumarkt einzeln und kleben auch ganz gut.
Vergiss nicht, unten und oben die Stoßkante ebenfalls zu bekleben.Man bewegt sich ja nicht unbedingt nur beim Schlafen....

Hallo oxCasoerxo,

Wie du schon vermutest, knarrt es an den Ecken. Ganz verleimt kann
ich mir nicht vorstellen, die sind sicher von Kopf- und Fußteil verschraubt.
Schau mal on du Abdeckkappen findest !

Das wichtigste ist immer, das die Betten im rechten Winkel stehen.
Das kann zum Beispiel passieren, wenn man das Bett unten mal
verrutscht hat.

Wenn du keinen Winkel hat, fragt mal beim Nachbarn nach.

Eine Antwort wäre angebracht.

Gruß ehrsam    

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo,

also ich hab mein Problem damit gelöst indem ich zwischen den Auflagen vom Lattenrost und Bettgestell weiches Moosgummi untergelegt habe.

seitdem ist ruhe ;)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?