Knappschaft: Freiwillige KV umgehen möglich?

2 Antworten

Nein, eine andere Möglichkeit gibt es leider nicht - bis auf die zu heiraten und in die Familienversicherung des Ehepartners schlüpfen ;-)

Die Familienversicherung endet für "Kinder" mit dem 23. LJ und wird nur während einer Ausbildung (Schule, Studium) bis zum 25. LJ verlängert.

Du wirst die Beiträge also zahlen müssen. 180€ ist der Mindestbeitrag, weniger zahlen nur Studenten ohne Anspruch auf Familienversicherung.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Melde dich arbeitslos, oder beantrage Leistungen beim Jobcenter. Beide zahlen die KV, allerdings nicht deine Schulden.

Von irgendetwas musst du ja auch schließlich leben, wenn dein Vater selbst nichts hat.

Das Problem dabei ist nur, dass sie momentan nicht vermittelbar ist - weshalb sie auch keinen Minijob annehmen kann.

0

Warum habe ich solche Panik vor dunklen Räumen?

Hallo liebe Community,

ich habe manchmal ein kleines Problem, welches mir sehr unangenehm und auch etwas peinlich ist. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll...also erstmal ein paar Daten: ich bin 23 und wohne mit meinem Freund zusammen. Wenn er da ist ist auch meistens alles gut. Aber sobald ich alleine bin (wie jetzt zum Beispiel) fühle ich mich total nervös und ängstlich.

Es ist nicht die Tatsache, dass er nicht da ist an sich (im Gegenteil ich habe ihn sogar überredet heute mal wieder etwas mit seinen Jungs zu machen, das tut ihm nämlich auch mal ganz gut) ich habe einfach Angst abends im Dunklen alleine in meiner Wohnung zu sein.

Klingt total bescheuert ich weiß aber alleine der Gedanke an den dunklen Flur macht mir richtig Angst. Ich hoffe so dass ich nicht aufs Klo muss denn dann muss ich ins Dunkle auch wenn es nur für kurz ist. Jedes Mal habe ich das Gefühl im Dunklen lauert etwas oder jemand. Diese ständige Nervosität. Das macht mich krank! Ich fühle mich immer angespannt, ich hasse es im Dunkeln in einer Wohnung zu sein. Draußen ist es mir komischerweise egal...auch jetzt habe ich richtig Herzklopfen, nur weil ich gerade ein Geräusch gehört habe.

Gibt es irgendwas was ich gegen diese Angst tun kann? Kann man die wieder loswerden? Ist es vielleicht sogar ganz normal dass man Angst vor der Dunkelheit hat? Aber wieso habe ich dann kein Problem wenn ich nachts draußen bin sondern eben nur in Räumen?

...zur Frage

Versicherung bei Verwandschaft - Backofen kurzgeschlossen

Mein Vater hat den Backofen meines Freundes (ich wohne mit ihm zusammen) falsch angeschlossen und dadurch ist er kaputt gegangen.

Stimmt es dass die Versicherung da nicht zahlen will? Die weigern sich nämlich bieten aber Rechtsschutz an.....

Er hat aber Elektroniker oder so ähnlich gelernt....

...zur Frage

Wie soll ich mit der Maßnahme vom Arbeitsamt umgehen?

Zur Situation: Ich beziehe zur Zeit ALG 1, da mein Arbeitsvertrag ausgelaufen ist. Ich habe mich entschlossen mein Abitur auf dem 2ten Bildungsweg nachzuholen. Mein Vorkurs läuft bereits. An dem muss ich teilnehmen, da ich über 30 bin und sonst kein Bafög bekommen würde. Er ist vormittags, da ich 2 kleine Kinder habe. Der Sachbearbeiterin habe ich Bescheid gegeben. Mein ALG 1 läuft bis Ende Juli, im August bekomme ich schon Bafög, da dann das "richtige" Abitur losgeht. Im Vorkurs bin ich leider noch nicht Bafög-berechtigt. Der Vorkurs ist verpflichtend. Gehe ich nicht hin, oder fehle eine zu lange Zeit, werde ich nicht zum Abitur zugelassen und bekomme auch kein Bafög. Soviel dazu. Ich habe mich viel beworben, wurde oft zu Vorstellungsgesprächen eingeladen und aus dem einfachen Grund, dass ich im August schon nicht mehr zur Verfügung stehe, wurde ein anderer Bewerber gewählt. Da die Arbeitgeber etwas sauer wurden, da ich ihre Zeit vergeudet habe (alle suchten etwas längerfristiges) habe ich dies nun in meiner Bewerbung erwähnt. Seitdem kommen nur Absagen. Ist letztendlich nicht so schlimm, da ich ja eh zum Vorkurs muss. Dies alles weiß nun auch meine Sachbearbeiterin und sie möchte mich trotzdem in eine Maßnahme stecken. Eine wohlgemerkt etwas sinnlose Maßnahme, es geht um Bewerbungsschreiben lernen. Sie selbst hat in meine Unterlagen gesehen und sie für gut befunden. Ich wurde ja auch oft genug zu Gesprächen eingeladen. Die Maßnahme soll 6 Wochen gehen. Komme ich allerdings 6 Wochen nicht zur Schule, kann ich mein Abitur vergessen. Gibt es noch irgendeine Möglichkeit meiner Bearbeiterin die Lage zu erklären oder falls es sein muss, das Ganze entsprechend lange rauszuzögern? Oder eine ganz andere Möglichkeit?

Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen, ich bin etwas am verzweifeln. Vielen Dank!

...zur Frage

Kfz Zulassung, wie regeln?

Guten Abend!

Und zwar ergibt sich folgende Frage. Ich habe einen Neuwagen gekauft, der auf mich zugelassen werden soll. Die Versicherung soll aber von meinem Eltern übernommen werden, da ich hier in Berlin über die Hälfte mehr zahlen würde.

Der Brief würde jetzt also über meine Eltern laufen und der Schein über mich. Muss das dann über zwei verschiedene Zulassungsstellen laufen oder kann das auch an einer eingetragen werden, obwohl ich nicht mehr in der Heimat wohne?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?