Knapp über 450€ immer noch steuerfrei?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Steuer fallen keine an.

Ein nur gelegentliches (max. 2 Mal im jahr) und nicht vorhersehbares Überschreiten der monatlichen Arbeitsentgeltgrenze von 450 Euro führt hingegen nicht zur Versicherungspflicht, sofern die Jahresgrenze von 5.400 € nicht überschritten wird.

Steuern fallen erst nach dem Grundfreibetrag an, 2014 8354€ pro Jahr.

Normalerweise müßte das versteuert werden aber ich denke da wird es einen Toleranzbereich geben.

Fielkeinnameein 01.07.2014, 10:59
aber ich denke da wird es einen Toleranzbereich geben.

Gibt es nicht, wenn du 450,01 Euro verdienst wird versteuert.

1
BubbleJoe 01.07.2014, 11:14
@Fielkeinnameein

Nein, 450,01€ wird nix versteuert. Erst ab dem Grundfreibetrag. Nur Sozialversicherungen werden fällig. Das sind aber keine Steuern!

3
Fielkeinnameein 02.07.2014, 09:53
@BubbleJoe

Ja, sind keine Steuern, ist richtig. Für mich is alles wo ich nicht drum rumm komme Steuern, also auch Rundfunkbetrag ^^

0

Was möchtest Du wissen?