Knapp 30 km/h zu schnell, gib das eine sehr hohe Geldstrafe oder mehr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

80 € und ein Punkt außerorts*. 100 € und 1 Punkt innerorts*. Ich hoffe, du bist nicht 30 km/h zu schnell durch eine Fußgängerzone gebrettert 😉.

*nach Abzug einer Meßtoleranz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BarnEyArt
17.04.2016, 12:25

ne in einer Fußgängerzone nicht ^^ ich hatte es eilig und es war innerorts.

0
Kommentar von BarnEyArt
17.04.2016, 13:06

Das ist mir auch klar, aber es war das erste mal, wird schon nicht mehr vorkommen...

0

wenn du in einer zine 30 mit 60 gefahren bist, schon. dann kannst du dich schon mal von deinem führerschein verabschieden. wenn du in einem dorf wo du nur 50 fahren darfst mit 80 fährst, bekommst du eine hohe geldstrafe plus2 punkte vom führerschein, auf einer landstrasse mit 130 fahren wo 100 erlaubt bekommst du  glaube ich eine so hohe geldstrafe als mit 150 auf der autobahn rasen wo 120 erlaubt sind. aber ich bin auch kein cop. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahrverbot gibt es innerorts ab 31 km/h zu schnell, außerorts ab 41 km/h zu schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BarnEyArt
17.04.2016, 12:21

Dann bin ich zumglück noch drunter, aber sehr knapp

0

Du liegst an einer sehr knappen Grenze denn :

26-30 km/h 100,- EUR, 1 Punkt 
31-40 km/h 160,- EUR, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot (alles innerhalb geschlossener Ortschaften, bei Autobahn und co ist die Strafe nicht so streng.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?