knacksgelenke?! :o

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Knacken kann in allen Gelenken im Körper vorkommen. Besonders häufig ist das Knacken mit den Fingern. Hier entsteht beim Überdehnen der Finger ein Vakuum in dem sich kleine Bläschen bilden. Beim Druckausgleich durch Zug oder Druck verursachen diese Bläschen das knackende Geräusch. Wirklich schlimm ist das Knacken in den meisten Fällen nicht, und es führt auch nicht zu einer frühzeitigen Abnutzung der Gelenke. Allerdings kann ein häufiges Überspannen der Gelenke zu andere Schäden führen. Dazu gehören eine Überdehnung der Bänder und in den Fingern eine Verminderung der Griffstärke. Wenn beim Gelenkknacken aber Schmerzen auftreten, sollte man besser einmal einen Orthopäden aufsuchen.

knacken entsteht immer, wenn knochen aneinander reiben, dabei reiben sie sich natürlich auch stärker als normal ab. du solltest bewegungen die "knacken" möglichst unterlassen, weil du dir deine knochen dabei kaputt machst. hilfreich wäre es in nächster zeit einen orthopäden auf zu suchen, der kann da weiter helfen

Fingerknacksen - einer meiner lieblingsbeschäftigungen xD auch am fuß hatte ich das oft. Ist nicht schädlich auch wenn viele das sagen, aber wissenschaftlich bewiesen ist, dass kleine luftblässchen in den knochenzwischenräumen platzen und das ist nicht schädlich

Was möchtest Du wissen?