Knacken im Kopf der katze beim streicheln

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn er keine Anzeichen von Schmerzen zeigt, würde ich mir keine Sorgen machen. Das kann einfach eine Sehne überm Gelenk sein.

Du solltest deinen Kater mal genauer ansehen, ob er das Geräusch nicht selbst macht und falls nicht, würde ich an Deiner Stelle mit ihm zum Arzt gehen, denn ich denke nicht, dass das normal ist.

Ich habe selber 5 Katzen, aber bei keiner knackt irgendwas, wenn ich sie streichel, weder im Kopf, noch sonstwo.

Hey,

das Problem wird sich hoffentlich bestimmt mittlerweile schon gelöst haben, aber ich möchte trotzdem noch dazu antworten. Da hier auch niemand brauchbare Antworten geschrieben hat und ich denke mal das jeder Katzenbesitzer dieses genannte Knacken von einem Schnurren unterscheiden kann.

Bei dem Knacken handelt es sich um eine Infektion von Bakterien, die der Kater sich wahrscheinlich durch einen Katzenbiss zugezogen hat. Es ist wichtig zum Tierarzt zu gehen, denn dies breitet sich auf den ganzen Körper aus. Der Tierarzt wird dann Antibiotika ihm verschreiben und dann heißt es beobachten, ob es anschlägt. Aber dann sollte alles gut gehen :-)

Zu vergleichen ist dieses Knacken, Knistern mit Nahrungsmittel die anfangen zu schimmeln und somit Gase abgeben. Die Bakterien sind da ähnlich und breiten sich auf den gesamten Körper aus.

Alles Gute weiterhin

Wieso drückt Kater seinen kopf gegen mich?

Seit einiger Zeit drückt mein Kater seinen Kopf beim streicheln gegen mich und verharrt minutenlang bewegungslos in dieser Position, auch, bzw vor allem, wenn man mit dem Streicheln aufhört.

Jetzt frage ich mich, ob das ein neurologisches Problem ist, oder ob er sich einfach nur eine neue Marotte angewöhnt hat.

...zur Frage

Katze mag kein Körperkontakt

Meine Katze ist irgendwie nicht sehr verschmust also sie lässt sich zwar streicheln, aber sie geniesst es nicht so wie mein Kater, der dann richtig schnurrt und sich räkelt !

Und wenn ich ihr mit dem Gesicht zu nahe komme, beisst oder kratzt sie mich.

...zur Frage

Meine Katze lässt sich nicht streicheln?

Ich habe mir vor circa 3/4 Monate eine 9 Wochen alte Katze geholt. Sie lässt sich aber von Anfang an nicht streicheln, beißt dann gleich zu und reagiert allgemein negativ darauf. Sie ist auch immernoch sehr verspielt, in dem Alter war mein Kater (3 Jahre) aber nicht mehr so verspielt, er hat sich auch streicheln lassen. Es wäre schön wenn ihr mir helfen könntet. Danke im Vorraus.

...zur Frage

Wie gewohnt man eine scheue Katze an menschen?

Wir haben jetzt schon seit November letztes Jahr eine Katze aus dem Tierheim adoptiert und ich würde sie auch mal gern stressfrei streicheln und das sie beim TA nicht immer direkt ausrastet (Wir waren kurz nachdem wir sie adoptiert haben beim TA weil sie was am Auge hat und die Katze die wir vom Züchter haben hatte eine augenentzündung bekommen und wir wollten wissen ob das mit dem Auge der anderen zusammenhängt. Die vom Züchter war komplett gechillt aber als wir die andere geholt haben ist sie sofort vom behandlungstisch runter und hinter den pc von dem TA und wir sollten beiden dann eine augensalbe geben es war auch unangenehm aber die vom Züchter hat das alles brav durchgemacht und bei der vom th könnten wir es nur einmal machen und ich würde schon wollen das man sie gescheit behandeln kann). Wir hatten mal so leckerlies da konnte man sie ganz kurz streicheln aber auch nur ganz kurz solang essen da war. Ich würde gerne wissen ob man sie überhaupt noch zahm bekommt (Sie ist ca. 8 Monate alt) wenn nicht bleibt sie trotzdem bei uns sonst würde sie nur nochmehr Stress haben und müsste womöglich ihr komplettes Leben im Tierheim verbringen. Also beissen tut sie eigentlich nicht genau so wie Knurren. Sie läuft einfach nur nach oben in den Dachboden und kommt dann ein paar Stunden nicht mehr runter. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke im voraus!

...zur Frage

Kitten nach Kastration Freigang gewähren?

Hallo Leute,

ich habe 2 Katzen.Eine BKH-Katze 3Jahre ist Freigänger sowie einen 7Monaten altenEKH-Kater!Mein kleiner Kater wird am Dienstag Kastriert und gechippt.Der Kleine wohnt jetzt 4Monate bei mir war bisher fast nur in der Wohnung.allerdings war der Kleine mit mir und meiner Grossen auch schon draussen allerdings nur im gesicherten Innenhof.Ansonsten ist noch zu sagen das ich direkt am Wald wohne und somit meinen Katzen IhrenFreigang geben kann.Ab wieviel Monate kann ich den Kleinen das erstemal richtig rauslassen und was kann ich tun damit er wieder heimkommt?Danke für Eure Antworten

...zur Frage

Verträgt sich ein Kater besser mit einer Katze oder besser mit einem Kater?

Ich habe einen Kater, er ist ungefähr eineinhalb Jahre alt, also noch recht jung. Wir wollen uns nun eine zweite Katze zulegen, die ungefähr 1-2 Monate alt ist. Vertragen sich mein Kater mit einer anderen Katze oder denkt ihr, dass wird schwierig? Außerdem soll ich lieber eine weitere männliche Katze nehmen oder eine weibliche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?