Knacken die leeren Läuseeier (Nissen) auch?

1 Antwort

Wasch die Haare, so heiß es geht.

8

okay danke

0

Was tun gegen Läuse?

Heii, also bei uns in der Klasse hatten ein paar Mädchen Läuse, 2 haben es relativ früh bemerkt und hatten deshalb nicht so viele aber schon viele, ein Mädchen hat es vor kurzem erfahren und hatte echt viele, dann musste die ganze Klasse sich untersuchen, bei ca 10 Leuten wurden Nissen (Läuseeier) gefunden, bei mir waren glaub ich auch Nissen, 3 Stück, dann hab ich meine Haare mit dem Läuseshampoo gewaschen aber ich hab gehört dass dieses Shampoo nur die Läuse weg macht und nicht die Nissen. Aber meine Mutter hat mir eigentlich schon die Nissen rausgemacht, aber vielleicht waren dass nicht alle :O Habe auch meine Sachen in ein gelben Sack gemacht und lasse sie jetzt 3 Tage da, bringt das überhaupt was ? & jetzt möchte ich wissen, was ich tun kann um keine Läuse mehr zu kriegen ?

...zur Frage

Läuse (Nissen) oder nicht?

Aus einer harmlosen Überlegung heraus, wird meine Angst immer schlimmer. Ich habe Angst dass ich Läuse haben könnte beziehungsweise Nissen. 

Und in einer großen Waschaktion gestern, ich habe mir die Haare gewaschen dann mit Spülung eingecremt und mit einem Nissenjamm akribisch meinen Kopf ab gesucht. Es sind keine vermeintlichen Läuse rausgefallen, am Kamm war mehr oder weniger nur Spülungs-Schaum. 

Heute schaue ich mir den Kamm noch einmal so an und sehe tatsächlich diese kleinen weißen Punkte wie auf dem Bild zu sehen. Die hatte ich heute Früh allerdings auch auf meinem Kopfkissen. 

Überhaupt kratze ich mir seit drei Tagen nur am Kopf vor lauter Angst. Es ist nicht so, dass das Kopf Kopf Jucken Zuerst kam. Wir haben einen kleinen Blattlausbefall an einer unserer Sockelleisten entdeckt und von dem Tag an ging es los, dass kratzen. Also alles eigentlich nur Einbildung? Ich weiß nicht, was diese weißen Punkte auf dem Kamm sein sollen normalerweise hätte ich es als eine Art Sandkorn oder eben diese Körner die man auch auf der Haut hat, betitelt. 

Kann mir jemand bitte helfen? Ich hatte noch nie Läuse und bin mir jetzt zu unsicher und drehe bald noch durch. Vielen Dank.

...zur Frage

Wie finde ich heraus ob eine Nisse tot ist oder nicht?

Hallo, Da ich in meiner letzten Frage den Rat befolgt hab, bin ich sofort in die Apotheke gegangen und hab mir ein Mittel geholt (Lincener oder so..). Ich hab gegoogelt und viele meinten das Mittel wer nicht so zufrieden stellend. Dennoch hab ich es dann einwirken lassen und mit Hilfe einer Freundin alle Haare ausgekämmt. Das war am Samstag.. Bis Heute (Dienstag) Hab ich jeden Abend und in der Früh wieder meine Haare durchgekämmt dennoch fand ich nicht sehr viele Nissen (Läuse kommischer Weise garkeine...Auch keine Toten) Also dachte ich mir ich hab sie alle ausgewaschen...Dann schaute meine Freundin heute Morgen wieder nach und fand kommischer Weise wieder voll viele... Sie hat sie immer so zusammen gedrückt um zu sehen ob sie ein "Knack" machen...Sie meinte wenn das passiert leben sie noch...das passierte aber nur bei 5 oder so... Dann waren ein paar die waren braun... und manche die waren weiß..Nach langem googeln hab ich heraus gefunden : Weiße Nissen heißt das es die leeren Schalen sind aber/oder auch lebende...Braune Nissen sind tote aber auch vielleicht lebende ??? Und dann meinten auch noch viele das das Knacken auch einfach vom leeren "harten" übergebliebenen Schalen kommen kann... Was nun??? Könnt ihr mir sagen ob ich jetzt noch Läuse hab die neue Eier legen (Krabbeln spüre ich eigentlich kaum und wenn hab ich das Gefühl ich bild es mir nur ein.)? Oder ob meine Nissen tot sind? Und meine letzte Behandlung war ja am Samstag also 4 Tage her... sollte ich zur Sicherheit noch eine Behandlung heute machen oder 3 Tage warten bis zum 7 Tagen an dem man ja eigentlich die Nachbehandlung macht...Ahja und was ich noch vergessen hab ich schmier mir immer Essig in die Haare manchmal so richtig über Nacht...Bringt das etwas? Ich bin für jede Hilfe dankbar!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?