Knacken beim Rückwärts Fahren und Lenken

3 Antworten

Ich nehme an dass ein Antriebswellengelenk nicht mehr geschmiert ist, Ursache wahrscheinlich defekte Manschette. Bei Lenkeinschlag muss sich dieses Gelenk dann extrem bewegen was es ungeschmiert nur noch schwer kann. Es verspannt sich dann und löst diese Verspannung mit einem Knacken in regelmässigen Abständen während man fährt.

Wenn es bereits so weit ist reicht eine neue Manschette nicht mehr, dann muss ein anderes Gelenk her.

bei der Geschwindigkeit sind es die Antriebswellen (Gelenke). Wenn man die Achsmanschetten zu spät wechselt ist meist auch das Gelenk defekt.

Da fahre mal in die Werkstadt ,Ohne nähere Angaben kann Dir das noch nicht mal ein Fachmann sagen. Das gute Stück ist 17 Jahre alt ,da gibt es eine große Auswahl.

Ja hab mich hier vertippt in der App. Das Knacken kommt immer beim Einschlagen nach rechts oder links dazu noch etwas quitschen. Gestern wo ich Rückwärts fuhr kam dann das Knacken immer nach der gleichen Dauer ( Schritttempo alle 3-4 sec.) habe schon vor nem halben Jahr das Radlager wechseln lassen und neue Achsmangetten drauf machen lassen aber nur auf der Rechten seite.

0

Was möchtest Du wissen?