Knacken an der Auto Hinterachse

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast Du die passenden Radschrauben verwendet? Radnabe vorher gründlich gesäubert?

Oft sind die von Leichtmetall- und Stahlfelgen unterschiedlich in der Länge und oft Kegelbund oder Kugelbund.

Wagen hinten aufbocken, Rad langsam drehen und auf Geräusch achten.

Danke schrauben waren zu lang und haben hinten in der bremse gescheuert habe jetzt kürze drinne xD

0

Vielleicht die falsche Reifengrösse, und es schleift an der Karosserie?

reifdngröße ist die richtige

0

Schrauben richtig angezogen? Bremsen überprüfen. Richtige Reifen. Scheuert etwas am Reifen? Ist etwas lose am Radkasten?

Nehm sie wieder runter.Hattest du die schon vorher mal drauf,oder jetzt das erste mal.Geh da kein unnötiges Risiko ein.

zum 1.mal hatte vorher breite reifen drauf die waren auch eingetragen

0
@BigBozz93

Hast du mal probiert,ob sich die Räder,wenn sie angehoben sind frei und geräuschlos drehen und vorn auch,wenn sie eingeschlagen sind.An den Rädern wackeln,ob sie auch wirklich fest sind ( Radbolzen zu lang) Hast du beim Räderwechsel die alten Felgen weiter benutzt,oder andere genommen?Wenn das Phänomen erst nach dem Radwechsel aufgetreten ist,ist es auch in dem Bereich zu suchen

0

bei der vorderachse liegt es am achsantrieb. solltest mit in die werkstatt fahren.

der vorderreifen läuft auch ausen ab??

das liegt an der spureinstellung denke ich mal??

kann das knacken auch daher kommen

0

Was möchtest Du wissen?