km in Zeit ausrechnen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also wenn es eine flache ebene ist und das fahrrad sowie der fahrer einigermassen in ordnunf sind kann man davon ausgehen, dass dieser mit einer durchschnittsgeschwindigkeit von 20km/h fährt. Nun eine simple Rechnung Man teilt die entfernung durch die durchschnittsgeschwindigkeit und erhält in stunden wie lange dieser benötigt.

4km/20km/h = 0.2h 0.2 stunden = 12 minuten

Für diese Strecke brauche ich in etwa 15min. Also komme ich in der Stunde 4x soweit,in Deinem Beispiel also 4 x km = ungefähr 15 km/h Geschwindigkeit, ausgesprochen 15km pro Stunde also.

Jeder fährt verschieden schnell. Nehmen wir an du fährst 9km/h pro Stunde, brauchst du für 3 km eine 1/3 Stunde also 20min.

ist aber wie gesagt verschieden.

Du musst wissen, wie viele km pro Stunde du schaffst. Wenn du gemütlich fährst, sind das etwa 15. Formel, die benötigte Zeit in Minuten zur errechnen:

Entfernung x 60 / Geschwindigkeit

also:

3,5 x 60 = 210 und 210 / 15 = 14.

Du brauchst ca. 14 Minuten.

Sagen wir du fährst 25km/h schnell und addieren noch 5min für ampeln ect. dazu. Dann brauchst du für 4km 1km/h = 2,4min * 4 = "9.6min" + die 5min = 14,6min mit ampeln ect.

kommt auf die kondition an.

halbe stunde? vielelicht weniger

Bau Dir ein Tacho an dein Rad und stell die Frage nochmal, den ohne die Geschwindigkeit ist das schwer zu sagen.

Kommt drauf an wie schnell du fährst

12 km/h fährt meine Oma. 20 km/h fahre ich. Den Rest überlege selber bitte

Was möchtest Du wissen?