KLR Einstufige Deckungsbeitragsrechnung

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei 130.- VK-Preis = Gewinnschwellenmenge 5000 Stück.

Bei 130.- VK-Preis = Kritischer Umsatz 650.000.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

A) der Beschäftigungsgrad im April = 83,33 % (4000:48)

B) Kostenfunktion = Kf + (Kv * Menge)

April = Kf = 400.000 + Kv (4000 * 50) 200.000 =600.000,-

Mai = Kf = 400.000 + Kv (4800*50) 240.000 = 640.000.-

C) dazu brauche ich einen Vkpreis /Stück oder Periodenumsatz ich unterstelle mal Preis 140.- Euro/Stück rein fiktiv.

Preis 140.- abzüglich Kv = 50.00 = DB 90.- Fixkosten 400.000.- dividiert durch DB 90.- = 4.444,44 Stück Gewinnschwellenmenge!!

D) Kritischer Umsatz = Kf + Kv = (P * Menge) Umsatz

Kf = 400.000.- + Kv (4.444,44 * 50) = 222.222.- Gesko = 622.222.

Kritischer Umsatz = 4.444,44 * 140.00 = 622.221,80 gerundet 622.222.- !!!!

alles unter Berücksichtigung eines VK-Preises von 140.- Euro!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pkkoeppe
01.02.2015, 14:26

Super,danke!Der Vk sind 130 Euro!!!

0
Kommentar von pkkoeppe
01.02.2015, 14:28

Wieso bei A) 4000:48? Wo kommen die 48 her?

0
Kommentar von pkkoeppe
02.02.2015, 16:54

Danke, noch eine Frage: Woher kommen bei der Kostenfunktion kv 50 her???

0
Kommentar von pkkoeppe
03.02.2015, 00:57

Wie errechne ich die 50?

0

Was möchtest Du wissen?