Kloß im Hals? Oder was ist das im Hals? Warum bewegt es sich? & warum knackt es beim Schlucken?

2 Antworten

Ich hab ein ähnliches Problem, leider muss ich dir sagen, dass es doch psychisch ist. Wenn ich nicht daran denke, hab ich den Klos lange gar nicht mehr, doch wenn (wie jetzt) dann füllt sich das Schlucken komisch an und der Klos im Hals als ob man gähnen will, aber nicht kann.

7

Ich habe ihn immer 24/7 bei mir .. manchmal für par Stunden ruhe aber mehr auch nicht... lg und danke

0
32
@Annabella12

Eben, wenn es körperlich wäre, wäre es ja immer da. Früher war es aber schlimmer bei mir ... fühlt es sich bei dir auch so an, als ob du die ganze Zeit nicht gähnen kannst?

0
7

ja genau !

0
7

& bei welchem Arzt warst du oder Ärzten? hast du ein mittel?

0
7

und?

0

Weißt du mittlerweile woran es liegt/lag?

9

Nein, bist du auch betroffen?

0
7

So ähnlich. Ich verspüre auch irgendwas in meinem Hals, aber es bewegt sich nicht. Während ich schlucke spüre ich was. Ich kann dadurch auch nicht schlafen und jetzt plötzlich musste ich etwas husten. Ich hab Angst das ich mich jetzt übergeben muss oder so :/ (Ich hab Emetophobie)

0
9

Übergeben musst du dich nicht! Ich habe durch dne Kloß auch oft brechreiz muss aber nie brechen das ist ein Alptraum! Habe mir deine Fragen angesehn all das hab ich auch ! Auser das mit dem Maagendarm

0
9

Das mit dem Schwindel wieso weiß keiner was es ist wie es weggeht..

0
7

Ich bin mir bis heute nicht sicher ob ich Magen Darm hatte oder nicht aber ich hab Angst davor. Ist gut dass man sich nicht dabei erbrechen muss😪

0
7

Weiß ich nicht. Aber mittlerweile ist mir gar nicht mehr schwindelig.

0
9

Ich habe mir diese Foren schon alle 30x durchgelesen aber nirgends steht wie oder ob es geheilt wurde ich glaube es kommt von der HWS.

1
7

Respekt wie du das ausgehalten hast. Ich hab seit Mitte März komische Probleme. Erst Kopfschmerzen, plötzliche Übelkeit, dann keine Kopfschmerzen aber dafür Schwindel usw. Ich hasse einfach alles was mit Übelkeit zu tun hat, also Brechreiz, Erbrechen usw. Ich hab mir auch schon 30x Foren angeschaut um Menschen mit Erfahrungen zu sehen.

0
7

Hast du eigentlich dazu auch Bauchschmerzen oder so?

0
9

Ich habe soviele beschwerden : Übelkeit, Schwindel, Sehstörungen, Rücken und hws probleme, mir fallen sogar die haare aus mit meinen 18 jahren, vorallem noch kreislauf probleme, atemnot und brustkorb schmerzen. alle ärzte erklären mich für bescheuert. bauchschmerzen habe ich eigentlich nie

1
7

Also vielleicht liegt es an deinem Rücken. Also hab ich gelesen. Ich hab auch so viele Beschwerden auf einmal bekommen und ich weiß nicht wieso. Vielleicht hab ich eine Allergie gegen etwas. Ich werd das auf jeden Fall testen! Hast du schon Blut abgenommen?

0

Kloß im Hals durch L-Thyroxin?

Hallo, ich habe folgendes Problem. Seit einer Woche habe ich das Gefühl einen Kloß im Hals zu haben. Eher weiter oben, also über dem Kehlkopf. Habe mir in meinen Mund geschaut und hinten ist alles etwas errötet.

Der Kloß im Hals nervt mich, da mir beim Schlucken und aufstoßen schlecht wird. Vor zwei Wochen hatte man bei mir eine Schilddrüsenutnerfunktion gefunden, weil seit knapp zwei Monaten dauerhaft geschwollene Lymphknoten am Hals habe. A

uch ein Knoten im rechten Schilddrüsenflügel wurde gefunden. Kein großer, aber er wird weiter utnersucht. Jedenfalls nehme ich seit einer Woche L-Tyroxin 50 ug. Könnte das der Auslöser für das Kloßgefühl im Hals sein?

Dieses Gefühl hatte ich bereits sehr oft und durchs trinken (bei wärmeren Getränken hat es sehr geschmerzt), entspannung etc. ist es nie besser geworden. Es war einfach da und war dann auch einfach wieder weg.

Eventuell gibt es hier jemanden, der dieselben Probleme hat und mir eventuell einen Rat geben kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?