Kloß? Hals? keine Luft?

6 Antworten

SCHLEIM!! im Rachen > seit 2 Jahren > zuerst haben Ätzte gemeint, es ist eine "Staubmilben Allergie!" > dagegen habe ich sofort reagiert und alles das übliche "Prozetur" mit den Betten veranstaltet!!! Ich wische und sauge, habe keinen Teppichboden usw. Übliche! >> KEINE BESSERUNG!! >> ICH habe bis heute keinen Artzt gefunden, der mir hätte helfen können!! - die Ärtzte schicken dich von "Pontius bis Pilatus" und bei keinem Doktor habe ich konkrete Hilfe bekommen/erfahren!! > HNO-Ärtzte haben keine Zeit! Lungen-Artzt weiß auch nicht so recht was die Ursache ist! Zusetzlich dazu > zittere ich den ganzen Tag hin und muss ständig Schleim aus dem Rachen hoch ziehen und raus spucken! :'( es ist zum Verzweifeln!! - ich bin bald 69J. alt und denke schon > ich muss damit leben! > aber das lasse ich nicht zu!! Es muss doch irgend etwas geben was da hilft! - meine ernährung habe ich auch umgestellt auf Lebensmittel, die NICHT schleimen! > NULL Erfolg!! Hoffnungsloser Fall ???? Gruß! Anita Siemers aus Hamburg!

Ja, du kannst etwas tun: Geh bitte zum Arzt. Eine dauernde Schleimproduktion im Hals ist nicht normal und hat mit Sicherheit eine Ursache. Für solche Fälle haben Leute Medizin studiert, um später als Arzt anderen Menschen zu helfen. Sie kennen sich mit solchen Problemen, wie du sie hast, bestens aus und können dich nicht nur beraten, sondern auch behandeln und die passenden Medikamente verschreiben, falls welche nötig sind. An so einen Arzt oder eine Ärztin solltest du dich wenden. Geh am besten zunächst zu einem Allgemeinarzt und dann sieht man, ob du eine Überweisung zu einem HNO oder Lungenfacharzt brauchst. Gute Besserung

Gehe mal zum HNO-Arzt. Du musst viel trinken damit sich der Schleim löst.

Seit Wochen Probleme mit dem Hals?

Hallo zusammen.Ich habe seit ungefähr 7 Wochen Probleme mit mein Hals. Es hat angefangen mit einem " Kloß " im Hals, danach Halsschmerzen. War beim Hausarzt und zweimal beim HNO Arzt..Ergebnis einmal Rachenentzündung und einmal Mandelentzündung .Antibiotika bekommen und nix gebracht.Ich habe dieses Gefühl immer noch im Hals. Manchmal ist es wie ein Kloß im Hals und manchmal fühlt es sich einfach nur geschwollen an von innen und ich Spucke extrem viel Schleim. Kann mir vielleicht jemand helfen, ich habe extrem große Angst. Schilddrüse wurde getestet alles gut.

...zur Frage

"Kloß" im Hals, löst sich nicht

Hallo, ich wollte hier mal nachfragen, ob mir jemand helfen kann.

Ich verspüre seit einigen Tagen einen "Kloß" im Hals, der mir teilweise die Luft abdrückt, wo ich schlechter Luft bekomme. Manchmal bildet sich Schleim im Hals und ich kann etwas rausholen, dieser "Kloß" bleibt dennoch da.

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen

MfG basicslife

...zur Frage

Stress & Kloß im Hals - was tun?

Seit Wochen habe ich schon psychich und seelischen Stress, ausgelöst durch Probleme in der Familie, Freunde, Beziehungen, Job..

Bei mir läuft im Moment ganz doof gesagt der Topf über.. ich grüble viel, habe viele negative Gedanken und Verlustängste. 

Meine Organe spielen in den letzten Wochen auch ziemlich verrückt, habe Rückenschmerzen, Bauchschmerzen, Migräne, irgendwie hab ich alles😅 am aller meisten nervt mich jedoch dieser „Kloß“ im Hals welcher permanent die ganze Zeit da ist, beim Schlucken, Sprechen und Atmen.. einfach immer halt. Beim Hausarzt und Hno war ich schon, keiner konnte was finden. Daher schätze ich mal es kommt wirklich vom Stress. 

Aber was kann ich nun dagegen tun, dass dieses Gefühl im Hals verschwindet? Es stört mich wirklich sehr. Gibt es Hausmittel, Tabletten? Den Stress und die Probleme kann ich im Moment sowieso nicht ganz vermeiden..

...zur Frage

Muss ich zum Artzt wegen dem?

Seit fast 2 Wochen hab ich starke Schnupfen am Tag nies ich tausend mal oder so Halsschmerzen und husten immer am Abend und am morgen von meiner Nase aus kommt in den Hals Schleim und es ist schwer zu atmen ich muss dann immer schleimklumpen rauswürgen hab schon alles versucht schleimlöser und Nasenspray hilft nicht meine Frage ist sollte ich langsam zum Artzt

...zur Frage

Schleim im Hals, Stimme weg!

Hallo ich habe Schleim im Hals und ich kann nicht mehr reden. Ich war schon beim Artzt er hat mir ein Schleimlöser gegeben. Aber ich halte das nicht mehr aus, gibt es einen schnelleren weg ?

...zur Frage

LOCH im Hals

Hey ich bin Emil 11 Jahre alt und ich habe ein kleine LOCH im Hals wo SCHLEIM rauskommt ich war schon mehrmals beim Arzt aber er wusste nicht was das ist und dieser Schleim nervt auch extrem. Wenn das in der Schule passiert wollen die es alle sehen und das nervt kann mir jemand sagen was das ist DANKE.:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?