Klonen ohne Zellspende

1 Antwort

wenn ich deine frage richtig verstanden habe dann geht das aus dem Grund nicht, dass die Eizellen (sowie auch die Spermazellen) einen haploiden Chromosomensatz beinhalten... Beim Menschen würde das bedeuten dass er anstatt 46 Chromosomen nur 23 hat und die Eizelle teilt sich ja nicht wenn sie nicht befruchtet wird von einem Spermium

Reproduktives Klonen, wann wird die Eizelle befruchtet?

Hallo,

Beim Reproduktiven Klonen wird ja der Kern aus einer normalen Zelle entfernt und in die Eizelle gesetzt, welche dann in die Gebärmutter gesetzt wird. Aber wann wird diese Befruchtet, so dass auch ein Kind entsteht?

...zur Frage

Dolly das geklonte Schaf, wieso brauchte es drei Schafe für die Herstellung?

Hallo !

Also ich weiß das Spender Schaf wird eine Körperzelle entnommen, der kern der die Erbinformation enthält wird herausgelöst und in eine zweite leere Eizelle eines anderen Schaf eingefügt. Die Zellteilung beginnt der dann entstandene Embryo wird in die Gebärmutter eines dritten Schafes eingeführt und das dritte Schaf trägt das Kind dann aus. Aber warum wird der Embryo nicht in die Gebärmutter des ersten oder zweiten Spender Schaf eingeführt ?

...zur Frage

Wie funktioniert Gentechnik und Klonen?

Hallo!

Ich halte ein referat über Gentechnik und klonen und habe eineige fragen die mir das internet nicht beantworten konnte bzw. zudem ich nichts geeignetes als antwort gefunden habe....

  1. zählt das insulin denn nicht zu der roten Gentechnik da diese sich mit Medizin Auseinandersetzt? Aber ich lese es bei der Weisen Gentechnik und die ist ja für industrielle Anwendung?
  2. Ist Gentechnik und Klonierung nicht dasselbe
  3. warum muss man bein klonen die eizelle mit dem zellkern in dem das erbgut enthalten ist in eine leihmutter und nicht zb in die mutter der den zellkern gespendet hat oder in die mutter die die Eizelle gespendet hat eingesetzt werden?
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?