Klo läuft, und läuft, und läuft...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

eigentlich sollte der Spülkasten nur eingehängt sein.

Also nach dem die Wasserversorgung unterbrochen wurde und die Rohre gelöst wurden, müsste es reichen, wenn der Spülkasten nach oben gehoben wird.

http://www.die-heimwerkerseite.de/Sanitar/WCSpulkasten/wcspulkasten.html

Aber wegen laufendem Wasser würde ich nicht den Spülkasten wechseln.

In der alten Wohnung hatte ich auch einen laufenden Spülkasten und habe über Nacht das Wasser für den Kasten unterbrochen und etwas Wasser und Essig in den Kasten gegeben, um ihn zu entkalken.

Am nächsten Tag, habe ich den Kasten gespült und er war wieder dicht.

Danke Rudi, eigentlich hab ich den den Spülkasten schon entkalkt. Werde es noch mal mit viel Essig probieren. Notfalls werde ich wohl, wie du schreibst, den Spühlkasten austauschen müssen. (Und klar, Wasser ist abgestellt.) Viele Grüße

0

Hm, weiß auch nicht genau, aber dreh auf jeden FAll erst mal die Wasserzufuhr ab, sonst kannst Du Dich schon mal auf die nächste Betriebskostenabrechnung freuen :-)

Dafür ist der Vermieter zuständig, Du solltest ihn kontaktieren und einen Installateur verlangen! Vermehrten unverschuldeten Wasserverbrauch müsst ihr nicht hinnehmen.

Stell das wasser ab oder zieh den schwimmer hoch

Genau das passiert bei mir auch. Danke das du die Frage gestellt hast : )

Was möchtest Du wissen?