KLM zahlt trotz Fristsetzung keine Verspätungsentschädigung. Kann ich einen Mahnbescheid beantragen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du bisher nur einmalig geschrieben hast und zur Zahlung aufgefordert hast, solltest du noch eine Mahnung schicken, um deinen Gegenüber korrekt in Verzug zu setzen. Du darfst in der Mahnung 40€ Mahngebühr erheben. Das geht, weil die Gläubigerin ein Unternehmen ist.

Setze in der Mahnung eine Frist von beispielsweise 14 Tagen und kündige an, danach einen gerichtlichen Mahnbescheid beantragen zu wollen.

wedding13347 14.08.2016, 16:42

Hallo mepeisen, danke für die Antwort. Kann ich eigentlich auch schon Verzugszinsen berechnen?

0
mepeisen 14.08.2016, 19:20
@wedding13347

Wie der Name sagt ab dem Tag des Verzuges. Wenn du bisher noch keine Zahlungserinnerung bzw. Mahnung verschickt hast, dann darfst du das auch nicht.

Als Starttermin für die Verzugszinsen (8% über Basiszins gegenüber Unternehmen müsste das sein) würde nun der Tag deiner Mahnung gelten.

0

Hallo mepeisen, danke für die Antwort. Kann ich eigentlich auch schon Verzugszinsen berechnen?

da gibt es online portale die die Rückerstattung für dich ausfechten. im grunde kostet es dich nur ein gewissen prozentanteil von dem was die Fluggesellschaft zurückzahlt.

airhelp

euclaim

fairplane

flightright

refund.me

flug-verspaetet.de

sind auch im aktuellen Stiftung warentest zu finden. heft 8/16

wedding13347 14.08.2016, 01:15

Ja, die Portale wollte ich als allerletzte Lösung nutzen. Aber die verlangen halt 30% der Summe... Wenn es alleine geht, möchte ich es erstmal auch ohne Portale versuchen.

1

Was möchtest Du wissen?