Klitoraler Orgasmus- nur von mir ausgelöst. Wieso schafft mein Freund das nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht muss er seine Begeisterung für das Lecken erst noch entdecken - meiner Erfahrung nach gibt es nichts erotischeres als eine am ganzen Körper zitternde Frau, die darum bettelt endlich kommen zu dürfen... . ;-) Aber diese Erfahrung muss er halt erst einmal machen. Hier braucht es Geduld und Übung. Vielen Männern ist auch nicht bewusst, dass die wenigsten Frauen beim normalen "Rein-Raus-Spiel" kommen und daher das Lecken nicht eine nette Geste, sondern grundlegend wichtig ist... .

Zum Thema "richtig lecken" gibt es reichlich Literatur - online und gedruckt. Vielleicht gleich noch als Weihnachtsgeschenk für IHN besorgen?

Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es trotzdem nicht, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren. 


Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat oder sich verkrampft (z.B. weil sie unbedingt kommen will) wird das nix..

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...


Seid nett aufeinander!


R. Fahren

Hm naja, das Problem hast du ja schon erkannt - er macht es eben anders als du. Ehrlich gesagt finde ich, du solltest dir eher Gedanken machen , warum er sich angegriffen fühlt, wenn du Wünsche äußerst. Nicht sehr nett von ihm eigentlich ^^ Ist schon wichtig, dass er auch auf dich eingeht. Naja, wenn ihm das mit der Zunge zu anstrengend ist, vielleicht fragst du ihn erstmal ob er es mal mit den Fingern probiert?

Die Antwort von petehei ist übrigens ein guter Tipp ^^ Du kannst ja mal so eine Art sexy Lehrstunde geben, und damit dein Freund sich nicht gleich angegriffen fühlt könntest du erstmal ihn fragen wie ihm bestimmte Sachen denn am Besten gefallen. Und dann erklärst/zeigst du ihm, was dir am Besten gefällt. Es ist zwar ein bisschen lächerlich, aber Männer fühlen sich oft mal gleich angegriffen wenn es um ihre Fähigkeiten im Bett geht ^^ Also versuch doch mal, das Ganze gegenseitig bzw. abwechselnd zu gestalten, damit er nicht in seiner empfindlichen Männlickeit gekränkt ist ^^

Naja, du müsstest es ihm halt erklären. Oder ihm zeigen, dass du bei den Kreisbewegungen am meisten Spaß hast und ihm das bestätigen.Wenn du währenddessen evtl. sagst, die Kreisbewegung wow mach genauso weiter, ist er positiv bestätigt und hat evtl. auch mehr spaß dran :)

Kann es sein, das es deinem Freund an Erfahrung mangelt? Denn mit "wildem Herumlecken" kann man wohl bei keiner Frau einen Blumentopf gewinnen. Ich hoffe für dich, das er lernfähig ist, denn was gibt es schöneres, seinen Partner mit den geeigneten Aktivitäten zu befriedigen. Bitte gib nicht auf!

Er soll froh das das du so offen bist als Freundin und das sexleben auf einen Nenner bringen willst. So muss das sein,wie soll man als Partner denn dann sonst genau wissen das das der Punkt ist der sitzt. Das geht wirklich nur mit Kommunikation und ausprobieren

Zeig ihm halt mal, wie Du es machst... Das wird ihn nicht nur anturnen, er wird dabei auch noch was lernen. ;)

Was möchtest Du wissen?