Klinikeinweisung: Bulimie und Anorexie?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Du, das ist auf jeden Fall so. Magersucht steht auch deswegen in der Einweisung, weil der BMI dementsprechend niedrig ist. Allerdings wird im Normalfall ein Ess-u. Therapieprogramm auf dich zugeschnitten, das du schaffen kannst. Du wirst erleben, das es mehrere Patienten mit Mehrfachdiagnosen gibt. Hierbei wird man dann immer schauen, welche Diagnose zuerst angegangen werden muss. Z.B ist bei vielen Essstörungen auch eine Depression mit dabei, die mitbehandelt wird, welche sich positiv dann auf die Einstellung zum Leben und das Essverhalten auswirken kann. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Mut, die Dinge anzupacken!

LG Kugelrobbe

23

Danke für den Stern, ich hoffe, bei dir geht´s schon aufwärts :)

0

Naja, wenn der mit Sonderrechten ausgestattete Betitelte keine Ahnung hat schreibt er wohl so. Du kommst auf alle Fälle in eine Klinik. Die werden diese Sache bei Bedarf zurecht rücken. Keine Bange.

Wenn man sich die Diagnose Kriterien von Anorexia Nervosa anschaut, kann das schon sein. Unter anderem gehört dazu nämlich, dass man versucht sein Gewicht zu reduzieren durch zB sehr viel Sport, erbrechen o.ä. Die Übergänge zwischen Anorexie und Bulimie sind fließen und lassen sich oft nicht strikt trennen.

Mit untergewichtigen zusammen in eine Klinik?

Guten Abend, ich (weiblich,17 Jahre) leide nun seit 8 Jahren an EDNOS, einer Mischform aus allen Essstörungen (anorexie, bulimie, essucht)... ich habs einfach so satt! Ich will das ganze nicht mehr, kann diese sucht bis jetzt aber auch nicht loslassen.... ich leb in einer therapeutischen wohngruppe und habe wöchentlich einen termin bei meinem therapeuten & einmal im monat bei meiner psychiaterin. Das thema stationär is immer wieder thema, das größte Problem ist nur, dass ich angst davor hab, dass dort nur untergewichtige sind und mich das zu sehr triggert, ich vll auch abgewertet werde und mich noch mehr schäme...

hat vll jemand Erfahrung damit, wie das in kliniken so ist? V.a. natürlich in welchen die auf Essstörungen spezialisiert sind....

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?