klinik wegen essstörung?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Das ist so eine Sache. Wenn sie dich zwangeseinweisen lassen, dann kommst du nicht einfach weg, also du kannst nicht gehen, wann es dir passt. Wenn du freiwillig gehst, dann kannst du es ja mal versuchen und dir ansehen, aber du kannst auch wieder gehen, wenn du nicht gerade selbstmordgefährdet bist. In einer Klinik bleibt man meistens zwischen 4 und 6 Wochen, aber es gibt auch Ausnahmen, bzw. Kliniken, die das auf ihre Patienten abstimmen.

Zuerst sollte Dir bitte bewußt werden, dass Deine Eltern das nur deswegen in Betracht ziehen, weil sie sich echt Sorgen machen!! Leider kommt es auch immer wieder vor, dass jemand an Unterernährung stirbt. Rede mit Deinen Eltern über Deine Ängste wegen einer Klinik und bitte sie, dass sie mit Dir erst einmal zu einem Spezialisten gehen, um alle Möglichkeiten zu besprechen und auch um alle Informationen zu bekommen.

Du solltest auf deine Eltern hören, wenn dein Leben nicht enden soll, bevor es richtig angefangen hat.

Mit 14 Tagen ist es sicher nicht getan aber die Zeit sollte dir dein Leben schon wert sein.

das ist viel zu wenig. jah.. und wenn deine eltern meinen, dass du in einer klinik besser aufgehoben bist fürs erste.. dann können die das machen (meines wissensstandes).. wie lange.. das hängt von dir ab, würde ich jetzt mal so sagen.. denn du selbst musst einsehen, dass du eine krankheit hast, aus der man alleine nicht so leicht wieder rauskommt..

Vertraue deinen Eltern und gehe in die Klinik. Dort lernst du, wieder normal zu essen, dich auch richtig im Spiegel zu sehen. Damit du merkst, dass du wirklich zunehmen musst. Und wie lange du dort bleiben musst, kommt nur auf dich selber an. Je besser du mitmachst, bei dem was sie dir vorschreiben, desto schneller darfst du auch wieder nahhause

ich würde dir empfehlen mehr zu essen. dein körper braucht nahrung und energie! wenn du weiter abnimmst kann das starke konsequenzen mit sich bringen! entweder würde ich zunehmen oder wirklich in die klinik gehen. willst du denn noch dünner werden?

WilliiWinzig 02.10.2010, 22:56

Die Frage sollte lauten: Willst du denn sterben?

0

also ich würds an deiner stelle machen weil 45kilo sind für deine größe definitiv viel zu wenig! wie lange man da bleiben muss weis ich nicht aber das ist von fall zu fall unterschiedlich denk ich.

Liebe Jackyx98,

die meisten Kliniken bieten ein Vorgespräch an, bei dem man mit den behandelnden Ärzte und Therapeuten sprechen kann, um Fragen zu klären. Dabei erfährt man auch, wie so ein Tag in der Therapie abläuft und wird durch die Klinik geführt.

Vielleicht überlegst Du Dir ja, auch mal zu einem solchen Vorgespräch zu gehen und erst danach zu entscheiden, ob Du die Therapie machen möchtest.

Viele Grüße

Wenn du noch keine 18 Jahre bist,wirst du es wohl nicht verhindern können.Aber ich denke mal es wäre für dich wirklich besser,wenn du dich dort hin begibst,weil dir dort ja geholfen wird.Ich wünsche dir alles Gute.

Du kannst es verhindern, indem du erheblich zunimmst.....und das in kürzester Zeit

Verhindern wirst du es auf Dauer nicht können, da die Eltern das Sorgerecht haben

Bei den Werten wäre ein Klinikaufenthalt empfehlenswert.

nein du kannst nichts dagegen tun sitz die zeit einfach ab und ende

dann esse doch mehr,dann kannst du zuhause bleiben

Geh da hin das ist besser für dich :)

Was möchtest Du wissen?