Klinik trotz Normalgewicht?

8 Antworten

Hallo! Du hast die Probleme und tun musst Du was - folge Deinem Therapeuten. Magersucht ist zuerst eine Kopfsache. Es gibt Magersüchtige die noch Normalgewicht haben und untergewichtige - aus genetischen oder medizinischen Gründen - die nicht magersüchtig sind. Und es ist ja das Gesamtpaket das behandelt werden muss. Hoffentlich hast Du auch Hilfe im privaten Umfeld - das ist sehr wichtig.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Hey. (: Also ich persönlich finde, dass es wichtig ist das du in eine Klinik kommst, da du ja anscheinend ziemlich viele Probleme hast aus denen du selber nicht mehr leicht rauskommst. Nimm die Hilfe an, das wird dir sicher helfen und du rutscht nicht weiter in deine Magersucht. Auch wenn du "noch" nicht untergewichtig bist, ist es ratsam das du eine Therapie in der Klinik machst. (;

Magersucht ist Magersucht, das Gewicht ist natürlich eine Sache die das so gefährlich und mies macht aber du hast diese Krankheit .. Dir geht es mies. Das ist Grund genug um in ne Klinik zu gehen. Dein Körper ist durch selbstverletzung doch auch angegriffen und was willst du machen? Dich runterhungern bis du untergewichtig bist und dann in die Klinik? :I

Nein. Hol dir die Hilfe die du brauchst das ist dein gutes Recht.

Allerdings ist das was du beschreibst Bulemie soweit ich weiß, wird aber auch in so einer Klinik behandelt..

Bitte, hol dir die Hilfe die du brauchst. Geh in die Klinik wenn du denkst das es dir hilft.. Denk an dich an dein wohlergehen nicht an die Meinung anderer, du tust ihnen damit ja schließlich nichts!

Mit Normalgewicht in die Klinik..?

Hallo Community

Ich war extrem untergewichtig, bin jetzt aber wieder normalgewichtig (sogar ein wenig moppelig). Ich habe aber eingesehen dass ich physichische probleme habe und habe mir hilfe geholt. jetzt komme ich bald wegen Magersucht und Depressionen in eine Klinik,fühle mich aber eigentlich viel zu fett dafür! Werden nicht meine Mitpatienten sagen, ich sei zu dick für anorexie? Was werde ich dort tun,wenn ich doch nicht zunehmen muss? Ich will bis dahin eigentlich noch möglichst viel abnehmen aber mein Gewicht wird kontrolliert...

Liebe Grüße, coffee

...zur Frage

Magersucht - Klinik trotz Normalgewicht?

Hallo an alle, ich wollte mal fragen ob man trotz Normalgewicht in eine Klinik für Magersucht kann. Ich esse am Tag um die 200 kcl aber manchmal auch um die 300 kcl... danach fühle ich mich gleich schuldig.Ob ich wirklich Magersucht habe weiß ich auch nicht 100 Prozentig. Naja meine Eltern meinen natürlich das ich damit aufhören soll so wenig zu essen und es vielleicht gut ist wenn ich in eine Klinik gehe. Aber ich habe doch Normalgewicht... die würden mich doch bestimmt nicht aufnehmen dann. Naja sie schleifen mich eh erstmal zum Arzt und zum Psychologen wahrscheinlich auch. Es wird wahrscheinlich alles noch lange dauern aber ich dachte ich frage schonmal ob Chancen bestehen das ich dahin kommen kann. :/

...zur Frage

Sollte ich doch in eine Klinik?Ich habe aber Angst?

Hey

Mitlerweile müsstet ihr mich schon kennen xD Wie gesagt ich bin 14 und kämpfe seid langem an einer Essstörung! Ich kann nicht mehr! Mein Vater will dass ich 52 wiege, das möchte ich aber nicht, weil ich das zu viel finde und mich zu dick fühle! Er will mich wenn ich nicht 52 wiege einweisen lassen, ich glaube ich schaffe das nicht und bin jetzt selbst am überlegen freiwillig zu gehen, aber ich habe Angst! Ich will nicht das Schuljahr wiederholen! Ich will Abitur machen, aber wenn ich das Jahr wiederhole geht das nicht mehr! Außerdem habe ich so schnell Heimweh und habe Angst dann auch Heimweh zu bekommen! Außerdem weiß ich nicht wie es in so einer Klinik vorgeht und habe Angst...Was soll ich tun? Sollte ich in eine Klinik trotz Angst? Ich habe keine Ahnung:(

...zur Frage

Soll ich mich einweisen lassen? Pro? Contra?

Hallo.. Zuerst, ich möchte wirklich nur ernsthafte antworten und nicht so ne Besserwisser s***eiße. Ich Zweifel seid Wochen daran mich einzuweisen. Mein Verhalten/ Krankheitsbild spricht dafür, ich hab eine Essstörung, Borderline samt Selbstveletzendem Verhlaten und Depressionen, Suizidgedanken. Klar keine Frage ich wär in der Klinik gut aufgehoben, das ist mir selber auch klar. Aber einer Seits will ich nicht, vllt verstehts ja jemand. Was spricht dafür und was dagegen mich einzuweisen, ich hab selber schon zichmal Listen gemacht aber was spricht von ausenstehenden dafür, dagegen? Auch wenn meine Frage ziemlich als aufmerksamkeitssucherei abgestempelt wird.. naja idk.

...zur Frage

Ich kann nicht mehr. Was kann ich nur tun?

Meine Eltern und mein Kinderarzt wollen mich unbedingt in die Psychiatrie bringen. Ich habe in den letzten Wochen immer wieder zugenommen und dann mehr abgenommen weil ich mit dem ganzen Fett nicht klar kam. Bis Dienstag muss ich ein bestimmtes Gewicht erreichen was gar nich möglich ist. Das nur weil mein Arzt denkt ich würde Gewicht schummeln. Ich habe eigentlich gar keine Wahl. Entweder ich schummel am Dienst wirklich und er checkt das und dann werde ich deshalb eingewiesen oder ich bin unterhalb der Grenze und komme in die Klapse. OMG bitte helft mir. Ich weiß echt nicht, was ich tun kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?