Klinik? Psychiater?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du gesetzlich bei Deiner Mutter versichert und Du mindestens 14 Jahre alt bist, dann kannst Du ohne Information Deiner Eltern einen Facharzt für (Jugend-)Psychiatrie aufsuchen. Telefonisch Termin machen und zum Termin die Krankenkassenkarte mitnehmen. Falls Deine Eltern privat versichert sind gibt es das Problem, dass irgendwann eine Rechnung nach Hause kommt.

Erstmal finde ich es gut dass du von selbst eine Therapie willst dadurch hat man dann viel höhere Chancen auf Erfolg. Am besten fragst du deine Mutter ob ihr zusammen zum m Arzt gehen könnt ubd redest dann mit beiden

Du solltest dich deiner Mutter anvertrauen. Wenn du es nicht allein machen möchtest, zieh deine Vertrauenslehrer hinzu. Oder eine Person deines Vertrauens.

Du brauchst Hilfe und zwar schnell.

Du gehst einfach zu deinem Hausarzt und der schreibt dir eine Überweisung zum Psychodoc. Die Termine zu kriegen dauert ziemlich lange aber es lohnt sich. Denn du brauchst dringend Hilfe und das hast du auch erkannt.

Du musst mit deiner Mum darüber reden, denn dein Hausarzt hat zwar Schweigepflicht diese erlischt aber ab dem Zeitpunkt ab dem er dein Leben in Gefahr sieht. Und bei Selbstverletzendem Verhalten ist dein Leben in Gefahr. Egal ob die Schnitte tief oder nicht so tief sind.

Deine Mutter wird dir helfen. Du bist immerhin ihr Kind und du hast ein Problem. Hab keine Angst - alles wird gut werden sobald du dir Hilfe suchst!

Ein Psychologe kann dir da auch helfen, damit aufzuhören. Das sind mehrere kleinere Sitzungen, davon muss niemand erfahren...

missturandot 03.02.2015, 13:13

Aber hier ist das Problem mit der Versicherung weil ich mit meiner Mutter mitversichert bin...

0
Strolchi2014 03.02.2015, 13:15
@missturandot

Spätestens wenn der Psychologe Geld sehen will, werden die Eltern es erfahren. Man braucht zumindest die Krankenkassenkarte um zum Arzt zu gehen.

0
Coza0310 03.02.2015, 17:37
@Strolchi2014

Der Psychotherapeut will kein Geld sehen, falls die Patientin gesetzlich versichert ist und vom Facharzt für Jugendpsychiatrie eine Psychotherapie verordnet wurde.

Die Krankenkassenkarte sollte man übrigens IMMer bei sich tragen.

0
fserenade 03.02.2015, 13:15

Informier dich mal, ob es in deiner Umgebung eine Einrichtung gibt, die das gratis macht.

Ich bin seit Jahren in psychologischer Betreuung in einer Einrichtung, die das kostenlos (bzw. von der Stadt =Steuerzahler bezahlt).

0

Hallo missturandot,

Die Frage ist doch erstmal weswegen schneidest du dich? Hat es psychische Gründe?

Du musst einfach offen über deine Probleme mit deiner Mum reden.

MfG

Was möchtest Du wissen?