Klinik oder Schule weiter machen...?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Klinik gibt es doch auch Unterricht, oder? Es sind ja nur noch ein paar Monate bis zur ZP. Du kannst dich darauf auch in der Klinik vorbereiten. Es gibt wirklich gute Trainingshefte dafür.

Wichtiger ist, dass es dir gut geht! Ich würde auf jeden Fall zurück in die Klinik und mich dort mit Unterstützung und Ruhe auf die Prüfungen vorbereiten. Im Einzelunterricht oder kleinen Gruppen (so kenne ich das) gelingt es oft, den Unterrichtsstoff in viel kürzerer Zeit zu lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angelwithwings
19.02.2017, 19:15

Glaubst du es wäre möglich nur die ZP mitzuschreiben und dann trotzdem ein Abschlusszeugnis und somit den Realschulabschluss zu bekommen?

0
Kommentar von Angelwithwings
19.02.2017, 19:16

Achso und ja dort gibt es Unterricht. Aber nur 2 Mal die Woche und nicht jeder durfte da hin bzw konnte.

0
Kommentar von Angelwithwings
19.02.2017, 19:43

Ja das bin ich... und ja ich war da. Naja nicht 2 Stunden sondern 2 Tage die Woche. So ungefähr 6 Stunden insgesamt.. Naja die Klinik ist 2 einhalb Stunden entfernt und die Frage ist wie ich da hin kommen soll.. mein Cousin könnte mich fahren aber er meinte eben das der Schulabschluss sehr wichtig ist und ich darauf mich konzentrieren soll...er versteht anscheinend nicht wie es mir geht :(.

0
Kommentar von Angelwithwings
19.02.2017, 19:44

ich hatte ihn halt auch wegen der Klinik gefragt

0
Kommentar von Angelwithwings
19.02.2017, 21:32

Das stimmt du hast Recht danke

1
Kommentar von Angelwithwings
19.02.2017, 21:32

ja das mache ich 🙈

0

Ich habe das Gefühl du willst gerade in die Klinik um dem Leben aus dem Weg zu gehen. Du musst lernen auch die schwierigen Momente im Leben zu bewältigen. Die Klinik ist nicht die Normalität. Bitte sei dir dessen bewusst, dass Kinder- und Jugendpsychiatrie durchaus noch ganz nett sein kann, aber Erwachsenenpsychiatrie ist ein furchtbarer Ort. Da willst du nicht hin, da bin ich mir sicher. Deshalb wäre jetzt der Zeitpunkt sich mit dem Leben auseinander zu setzen und nicht wieder in die Klinik zu flüchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angelwithwings
19.02.2017, 19:12

Ja aber deswegen möchte ich ja bevor ich achtzehn bin dahin.. naja da wo ich war waren auch Erwachsene und sie fühlten sich auch wohl..

0
Kommentar von Angelwithwings
19.02.2017, 19:12

hab mit paar dort geredet

0
Kommentar von User235689
19.02.2017, 19:13

Ja, aber wäre so kurz vor der Abschlussprüfung ein guter Zeitpunkt, dem Leben nicht mehr aus dem Weg zu gehen? Mit dem Zeugnis muss man sich ja bewerben.

0
Kommentar von Angelwithwings
19.02.2017, 19:13

und ja kann sein das ich teils davor flüchten will... aber ich will auch die Angst besser in den Griff bekommen. Vermisse halt meine Familie, mit denen ich keinen Kontakt habe wegen der Angst....

0
Kommentar von Angelwithwings
19.02.2017, 19:17

Ich habe eine Therapeutin... nur einmal die Woche ist halt sehr wenig

0
Kommentar von Angelwithwings
19.02.2017, 19:18

und ich habe da gelernt nach 2 Jahren wieder meine Familie zu umarmen.. manchmal ist es eben alleine zu schwer.

0

Was möchtest Du wissen?