Klinik bei Untergewicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klinik und Krankenhaus werden umgangssprachlich synonym verwendet...das nur nebenbei.

Wenn tatsächlich keine Essstörung vorliegt, dann muss es einen anderen Grund geben. Den gilt es zu finden und dagegen vorzugehen. Wie dies genau aussehen kann, welche Untersuchungen anstehen usw...darüber kann dich deine Ärztin aufklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Astannaje
19.07.2016, 16:13

Meine Ärztin meinte nur, dass nicht mehr viel fehlt, bis ich stationär behandelt werden muss. Habe aufgrund von viel Stress vor einem halben Jahr schon abgenommen, aber mich nun seit einigen Monaten nicht mehr gewogen. Mein aktuelles Gewicht hat sogar mich ein wenig erschrocken, da ich mir nicht bewusst war, dass ich weiter abgenommen habe.

Da ansonsten nur eine latente Schilddrüsenunterfunktion vorliegt, ist es höchstwahrscheinlich eher kein physischer Grund.

0

Bist du wirklich nicht magersüchtig oder sagst du das nur so? Normalerweise wird keiner in eine Klinik geschickt, nur weil man Untergewicht hat aber psychisch stabil ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Astannaje
19.07.2016, 16:10

Ich bin wirklich nicht magersüchtig, esse sogar sehr gerne. 

0
Kommentar von xxlostmyselfxx
19.07.2016, 16:11

Dann rede mit deinen Eltern, die müssen mit den Ärzten reden. Man kann sich doch nicht einfach nur wegen Untergewicht einweisen. Eine Essstörung besteht aus so viel mehr.

0
Kommentar von xxlostmyselfxx
19.07.2016, 16:16

Dann musst du mit den Ärzten reden. Wenn du über 18 bist, dann kann man dich nur nach richterlichen Beschluss einweisen, aber das geht nur unter BMI 13 und wenn man sich selbst stark gefährdet. Wenn das bei dir von Natur aus ist, ist das ja nicht deine Schuld :)

0
Kommentar von xxlostmyselfxx
19.07.2016, 16:21

Du kannst durchaus erstmal zum Arzt gehen und dort zunehmen mit Ernährungsplänen, etc. Ich denke deine Ärztin will dich einweisen, weil sie denkt du gefährdest dich selbst und ich weiß nicht wie man im Krankenhaus anders zunimmt als ambulant beim Arzt (ja gut bei Essensverweigerung und lebensbedrohlichem Gewicht gibt es eine transnasale Magensonde aber das ist wiederrum ein anderes Thema)

0

Was möchtest Du wissen?