klinik aufenthalt

4 Antworten

Du zahlst für einen Krankenhausaufenthalt pro Jahr maximal für 28 Tage pro Tag 10 € , also im Jahr 280 € . Es kommt darauf an,wieviel Du Jahresbruttoeinkommen hast und wieviel Prozent Du davon zahlen musst . Normale Zuzahlungsgrenze sind 2 % vom Brutto im Jahr,bist Du Chronisch Krank,sind es 1 % vom Bruttoeinkommen . Liegst Du mit Deiner Zuzahlung die du bis jetzt gezahlt hast,über Deiner Höchstgrenze,bekommst Du das zuviel Gezahlte Geld zurück . Dazu zählt auch Deine 10 € Praxisgebühr und die Zuzahlung zu Medikamenten,was mit Belegen Nachzuweisen ist,gegenüber der Krankenkasse .

Für 28 Tage im Jahr muß man die 10 € zuzahlen.Ist man länger als die 28 Tage im KH dann nichts mehr.

Ab wann muss man im Krankenhaus pro Nacht Zahlen?

Muss man das überhaupt? Meinte gerade eine Freundin von mir, 10€ pro Nacht musste sie bei einer nasen op bezahlen also 30 Tage die Lag 3 Tage

Bezahlt das nicht die Krankenkasse?

...zur Frage

Wie ist das mit der Krankenversicherung ohne Arbeit und ohne Anspruch von Arbeitslosengeld?

Wenn ich ab Februar arbeitslos bin da selber gekündigt und ich auch kein Arbeitslosengeld beziehe, muss ich weiterhin Geld an die Krankenkasse zahlen oder kann ich einfach paar Monate nichts zahlen halt ohne Krankenversicherung oder ist das Zwang jeden Monat zu zahlen?

...zur Frage

Muss ich Krankenhausgeld doppelt zahlen??

Meine Frage ist ob ich 28 Tage x10€ also 280€ für 2017 und 2018 zahlen muss wenn der Krankenhaus Aufenthalt zusammen hängend ist ? Also liege seit 20 November 2017 bis 31.januar 2018 im Krankenhaus.(In der selben Klinik und wurde auch nicht entlassen)

...zur Frage

Vollnarkose selbst zahlen?

Hey ich werde bald operiert (Weisheitszähne) und muss die Vollnarkose selbst zahlen .. Bin 19 und in der Ausbildung .. Gibt es irgendwelche Möglichkeiten das es die Krankenkasse übernimmt ?

...zur Frage

Krankenhaus Behandlungskosten

Ich habe eine Rechnung von der Krankenkasse bekommen. Dort steht: Leistung- Zuzahlung Kalender...(Abkürzung die,diese Seite nicht erlaubt). Krankenhaus Behandlung. Leistungsbeitrag:508,97€ Zuzahlung:30€ Ich war für 2 Tage in stationärer Behandlung. Sind das die Jährliche Krankenhauskosten oder entstehen bei der nächsten Aufnahme in diesem Jahr die selben Kosten?

Diese 500€ sind nicht Behandlungskosten.Es waren 2 Tage stationärer Aufenthalt bei denen ich nicht mal Medikamente bekommen habe. Die 30€ sind kein Problem aber wenn wieder solche Kosten entstehen dann werden sich meine Beiträge bestimmt erhöhen oder?

Ich kenne mich in diesen Sachen nicht so gut aus.

...zur Frage

gebühren psychosomatische tagesklinik

muss man auch für einen tagesklinik aufenthalt auch die ersten 28 tage mit je 10,00 EURo bezahlen??

lt. meiner krankenkasse ja, aber ich kenne viele die nichts zahlen mussten !!!

gibt es sonderregelungen ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?