Klingt komisch aber warum habe ich solche schlimmen Gedanken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ic h mach mich gar nicht lustig über solche Probleme! Du solltest von vorne beginnen,aufräumen in Deinem Leben,da ist ja einiges schief gelaufen! Fang bei den Nächsten an,das sind vielleicht Deine Eltern! Enttäüsch die nicht und beweise es Ihnen,das Du was kannst! Und,beweise es Dir auch,damit Du wieder an Dich glauben kannst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man im Leben stolpert, muss man wieder aufstehen, die Krone richten und weiterlaufen. Aber egal wie oft man ins straucheln gerät, aufgeben sollte man niemals!
Ich bin sicher es gibt trotzdem Leute, die an deiner Seite stehen und dich lieben wie du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest eine Reise unternehmen irgendwo hin wo es dir gefällt aber mehr als 2 - 3 Wochen um zu dir zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gleich kommt wieder die gutefrage-Moderation mit der "Nummer gegen Kummer".... ._.

Aber abgesehen davon, woher willst du wissen das eine Therapie nichts bringen würde, ich schätze mindestens 9/10 dachten so bevor sie eine angefangen haben. Ich wünsche dir alles gute und will dir definitiv mein herzlichstes Beileid für deinen schmerzhaften Verlust ausdrücken. Ich wünschte ich könnte mehr für dich tuen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JosephineDoreen
31.08.2016, 22:41

War schon in einer Therapie deswegen :/

0

Umziehen, neues Handy, neue (richtige) Freunde und sich selbst nicht schlecht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn alles stimmt was du schreibst ist wohl das verlorene Baby das schlimmste für dich. Aber ich denke ernsthaft es ist der falsche weg sich hier Hilfe zu suchen... Es kostet sehr viel überwindung sich Prof. Hilfe zu nehmen, aber es wird der beste weg sein um mmit einer Situation wie deiner fertig zu werden:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?