Klingeltrafo?

3 Antworten

Ein Klingeltrafo liefert Schutzkleinspannung. In der Regel gibt es da Abgriffe für verschiedene Spannungen. 6,8,10,12 V. Manchmal auch 24 V

Mit dieser Kleinspannung kannst du machen was du möchtest. Klingeltrafos sind zudem auch noch Kurzschlussfest. 

Mit dieser kleinspannung kannst du eigentlich alles machen. Ich würde jetzt mal auf eine Steuerung tippen. Laut VDE 0113 dürfen steuerungen mit mehr als ?2? Schaltrelais -->Achtung dass musste ich jetzt Raten, nur mit kleinspannung betrieben werden. 

Aber anstellen kannst du damit alles. Jede Art von Schaltung, Aus, Wechsel, Kreuz, Taster etc. Ist damit möglich. Alles was auch mit 230V funktionieren würde. 

Kleinspannung habt ihr vermutlich nur zur Sicherheit für euch und die Prüfer die eure Anlagen testen.

Ja das ist ein AP Trafo, und wir haben 2 Wechselschalter, 1 Doppel Steckdose ,2 einfach Steckdosen

0

man könnte ihn z.b. verwenden um mit schutzkelinspannung relais zu betätogen. wir haben mal einem architekten, weil er es unbedingt so wollte, direkt bei der badewanne einen lichtschalter ins bad geszt. damit da nichts passiren kann, haben wir das Licht über einen stromstoßschalter gesteuert und einen taster samt klingeltrafo für die ansteuerung daher genommen.

lg, Anna

Naja eig nur ne klingel ^^ für alles andere werden heutzutage schaltnetzteile verwendet. Die einzigen Trafos die bei und im Betrieb verwendet werden (Ausbildungsbetrieb) sind für 24v/AC steuerstromkreise. Rest wie gesagt Schaltnetzteile

Was möchtest Du wissen?