Klingeln im Ohr - lästig

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Lege dich hin und entspanne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch mal zu einem Ohrenarzt, ob es nicht doch ein Tinnitus ist oder eine andere Erkrankung des Hörapparats vorliegt. Normal ist es jedenfalls nicht, dass es im Ohr klingelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einzigste Abhilfe die man schaffen sollte , ist der Weg zum HNO-Arzt , weil nur der denke ich mal genau bestimmen kann woran es liegen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche völlige Entspannung zu erreichen. Lenk dich ab. Achte nich drauf.

Ich hatte auch mal ein Klingeln im Ohr, jedes Mal, wenn ich was gehört habe, klingelte es auch. Ich beachtete es den Tag über nich mehr außer einmal kurz am Nachmittag, da war es schon weitaus leiser zu hören und Abends war es auch weg. Allerdings verhelfe ich mir zu völliger Entspannung extern.

Wenns morgen nich besser is, geh zum HNO. Oder auch heute schon, wenns dir lieber is.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das sind Tinnitus -Beschwerden. Soll doch durch Stress kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wetterwechsel halte ich als Ursache für unwahrscheinlich.

Tritt das zu bestimmten Zeiten auf oder in stressigen Situationen?

Eventuell mal eine Arzt aufsuchen und das abklären lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte sein das aus irgendeinem Grund (es geht leider schnell) Gott bewahre dein Trommelfell beschädigt ist! Also am besten gleich zum HNO- oder Hausarzt gehen!

Gute Besserung!

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

abhilfe verschafft die ein fachmann, sprich ein hno arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Siher ein tinitus... Schnell zum arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe zum HNO- Arzt. Das könnte Tinitus sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?