Klingelanlage im Wohnhaus

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie furchtbar - sehe ich das richtig, dass die Klingel deiner Nachbarn auch an deine Wohnung angeschlossen ist? Oder hörst du sie nur laut durch die Wand? Wenn Ersteres der Fall ist, hast du mal mit deinem Vermieter / der Hausverwaltung gesprochen? Da liegt doch bestimmt ein (ungewollter) Fehler in der Anlage vor!

6

Die Klingel ist NICHT direkt an meiner Klingel angeschlossen, d.h. der Ton ist innerhalb der Anlage so laut, dass ich das Klingeln durch den "Schacht", durch den ja auch mein Anschluss in meine Wohnung geht, höre. Danke für Deine Antwort :-)

0

Das ist doch sicher ein Fehler an eurer Klingelanlage!? Hast du schon mal bei der Hausverwaltung oder dem Hausmeister nachgefragt? Oder ist die Klingel deines Nachbarn unter dir wirklich so laut? Mögl. überträgt sich die Klingel oder der Summer über die Wände.

6

Ehe ich die Hausverwaltung anspreche, möchte ich natürlich wissen, was rechtens ist. Hausverwaltungen sind ja eher geneigt, alles abzuwiegeln, was ihr Geld kostet.

Aber auch ein Danke an Dich :-)

0

Du könntest Froh sein, das es nur ein Klingelton ist, da, wo ich eben bin, schreit seit 5 Uhr ein Fischhändler "Bakalar", aber das hilft Dir wohl nicht wirklich weiter...., kleiner Tipp : die Klingellautstärke einer herkömmlichen Anlage ist bei jedem Teilnehmer variabel.

LG....strick

6

Dass die Klingel auch leiser zu stellen ist, wusste ich nicht..danke für den Tipp :-)

0

Treppenhausfenster - Flucht-/Rettungsweg - blockiert und manipuliert!

Hallo, seit ca. 3 Wochen wird in unserem Wohnhaus mit 4 Mietparteien das Treppenhausfester im 2. Stock mutwillig blockiert und die Kippvorrichtung manipuliert. Es befindet sich ein schwerer, eiserner 3-stufiger Blumenhocker mit riesigem Blumenwerk davor. Der Blumenhocker wurde von der im 2. Stock wohnenden Mietpartei installiert, um eine "normale und gute Treppenhaus-Durchlüftung" zu vermeiden!??? Die Kippvorrichtung lässt sich nicht mehr nutzen, da der Schiebestift mit einem Stück Hart-Plastik blockiert wurde, der in die Arretierungshülse gestopt wurde. "Man fragt sich nicht lange, von dem dies gemacht wurde!" Ich denke, dass ist schon ein k r i m i n e l l e r Akt! Ich habe nunmehr beim Bauamt einen Antrag auf "TÄTIGWERDEN" gestellt. Wie seht ihr die Sache??? "Mit den Nachbarn reden ist leider schon lange vorbei! - ein Lärmprotokoll wegen den Leuten inkl. Mietabzug läuft auch schon 3 Monate!" Danke für weitere Tipps etc. im Voraus!

...zur Frage

Hassen mich meine Nachbarn berechtigt?

Also ich bin XX, vor einem Jahr hier eingezogen und da das meine erste Wohnung ist hab ich am anfang zwei mal vergessen die bio Tonne raus zu stellen ( habe aber für ersatz gesorgt) ich habe mich im Sommer zwei mal Mittags im Garten ausgesperrt und musste bei meinen Nachbarn kligeln, einmal hatte ich dummerweise auch meinen Schlüssel vergessen und musste dann um 6 Uhr morgens an einem Freitag klingeln, wofür ich mich auch entschuldigt habe. Einmal hatte ich Besuch und der hat ein bisschen Gras im Hausflur verloren (nur ein paar Krümel, es wohnen keine Kinder im Haus oder so) jedenfalls war dann erst mal polen offen :D Dann hab ich mir mal 2 Hugo Flaschen aus dem Keller gemopst die ich dann direkt am nächsten morgen wieder ersetzt habe und vor den Keller gestellt habe. Wir haben alle drei Parteien im Haus Katzen, aber wenn im Keller ne zerfetzte Maus liegt werde ich direkt dumm angemacht es sein meine und ich soll das weg machen. Gut. mache ich dann auch, ist mir egal. So, nur ist es so das meine Nachbarn vorallem die eine Partei mich jetzt mega hasst, sogar umdreht wenn sie sieht das ich komme und wieder in die Wohnung zurück geht. Ich mein ich kann verstehe, das man sich über so Sachen aufregen kann aber man muss ja nicht gleich so übertreiben und kann ein paar Sachen vielleicht mal etwas lockerer sehen. Ich könnte mich auch über manche Sachen aufregen, z.B das ich andauernd Pakete für die annehmen muss oder das deren fetter Kater mich Morgens in meiner Wohnung steht und mich zu tode erschreckt. Aber das ist mir so scheiss egal, da mach ich mir doch nichts draus. Verstehe halt nicht wieso die wegen so kleinigkeiten so negative Vibes machen.

- pers. Daten vom Support entfernt -

...zur Frage

Darf ich in meiner Mietwohnung die Türklingel auswechseln?

Hallo

Wir haben in unserem Wohnhaus uralte Türklingeln, die ziemlich schrill und laut sind. Ich schrecke jedes mal hoch. Ausserdem ist meine Klingel und die des Nachbarn ziemlich nahe beieinander an der Wand. Da die Wohnungen recht hellhörig sind, kann man manchmal nicht einschätzen, bei wem es nun geläutet hat.

PS: ich würde mich ja zuerst an meine Mietverwaltung wenden, jedoch ist die zu nichts zu gebrauchen :(

Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Wie kann ich mich Schriftlich bei meinen neuen Nachbarn vorstellen?

Da ich eine Eigentumswohnung gekauft hab in einem Hochhaus möchte ich nicht bei jeder Partei im haus klingeln wollte was nettes Schreiben und auch zu den Festtagen kurz was wünschen und auch einen guten rutsch ins neue Jahr kann mir da bitte jemand helfen ;=)

...zur Frage

Nachbar beschwerd sich ständig beim Vermieter

Hallo.

Die Situation ist folgende. Ich Wohne seit 2 Jahren in einem Reihenhaus, ganz oben im Dachgeschoss. In der Etage unter Mir wohnt ein Herr (Nennen Wir ihn Patei B) der die Wohnung als zweitwohnung hat und nie da ist. Darunter im Erdgeschoss wohnt noch eine Mieterin (Partei C) und im Keller ist noch eine ein-zimmer Wohnung (Partei D)

Vor einem Jahr ist mir zustimmung des Vermieters mein Freund zu mir gezogen. Zwei Monate später hat mein Vermiter die Wohnungsangelegenheiten einer Firma übergeben da er nicht in der nähe wohnt.

Aber seit dem die Wohnung über die Firma verwaltet wird bekomme ich ständig Post das Partei C sich beschwert. Erst war es das Grillen im Hof. Mietgesellschaft meinte, dass man ja ein E-Grill benutzen könne. Okay E-Grill gekauft, Partei C wieder beschwert. Jetzt darf garnicht mehr gegrillt werden. Dann sind wir zu laut im schreiben stand Ruhestörung und wir sollen uns doch an die Hausordnung und die Nachtruhe halten. Außerdem bekamm ich die Schuld das im Gemeinschaftsflur Prospekte liegen, Von mir, Partei B UND C. Es wird sich beschwert das ich meinem Mülldienst nicht nachkommen (was definitiv nicht stimmt!) Ich stelle sogar gelegentlich die Tonne von Partei C (gemeinschaftlicher restmüll) mit raus weil ich sonst meinen müll nicht entsorgen kann.

Die Liste könnte ich ewig so weiter führen. Es wird sich sogar beschwert wenn wir unsere Gäste nach 22 Uhr nach draußen bringen. weil es ist ja zu laut. Aber es sind nunmal Holztreppen und man kann mir doch nicht verbieten besuch zu empfangen.

Und das miese ist ja das Partei C sich noch nicht einmal bei mir persönlich beschwert hat. Und auch als ich nach einem Brief versucht habe bei Partei C zu Klingeln um es zu regeln da hat Partei C nichtmal die Tür aufgemacht. Es wird sich immer nur bei der Hausverwaltung (die Firma) beschwert und ich bekomm dann immer Briefe mit der aussage die Dinge einzustellen.

Ich versuch doch schon mein möglichstes. Ich weiß langsam echt nicht was ich da noch tun kann. Ich will es ja auch wirklich gerne klären allein weil ich nicht Umziehen möchte da die arbeit so dicht dran ist und ich mit Partei D aus dem Keller befreundet bin.

Anm. Die Nachbarn auf der linken Seite (ist ja ein Reihenhaus) machen gelegentlich auch krach und ich hab das gefühl es wird immer mir in die Schuhe geschoben.

vielen dank fürs "zuhören"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?