Klingel mit Rundumleuchte erweitern

5 Antworten

Ein Blinkgenerator lässt sich schnell aufbauen. es gibt sogar solche Bausätze im Elektronik Fachhandel. Für die Strecke zur Klingel eine Doppellitze verlegen und fertig. Oder man bastelt etwas mit einem Blinkrelais aus dem Autohandel. Ist zwar 12VDC, aber einige Relais sind da nicht so heikel. Es gibt hier viele Möglichkeiten. Auch Industrierelais wären eine Möglichkeit. Auf jedenfall würde ich Klingel und Leuchte galvanisch trennen, da du nicht weisst was der Klingeltrafo für eine Leistung hast. Also über einen Pot. freien Kontakt verdrahten.

von Eltakko gibt das n schönes Universalspannungsrelais. das kann ab 8 V AC

ausgangsseitig kann das bis 230 V AC... bleibt nur noch die frage, wie man das mit den 5 sekunden machen will. ich würde ein einfaches universalzeitrelais nehmen. das kann man dann auf die 5 sekunden oder so einstellen...

lg, anna

hast du da nen link? finde das nicht..

die klingel und die küche sind ziemlich weit entfernt vom sicherungskasten, s.d. es sich sehr schwierig gestalten würde dort noch was einzubauen.

0
@weltraumpapst

links hab ich keine aber solche relais gibt es unter dem begriff industriezeitrelais von allen renomierten herstellern, finder, schalck, eltakko.... als gehäuse für das relais an sich würde ich dir zu einem microreihenverteilergehäuse z.b von hager oder einer einfachen etwas größeren abzweigdose z.b. von hensel oder spelsberg raten. die drahtstrecke müsstest du eben mit klingellitze überbrücken im baumarkt gibt es so paarig versseiltes zeug fürn paar cent den merter, das ist nicht dick und leicht zu verstecken. das kann zur not sogar durchn türfalz gelegt werden.

du kannst auch dünnes lautsprecherkabel nehmen. das dürfte von den kosten her gleichauf sein

lg, anna

0

Das Prblem, vor allem, da es sich um Niedervolt-Technil handelt, kann man mit Dopppellitze und einer LED leicht selbst lösen. Man kann da aber auch Funktechnik verwenden.

funktechnik wird dann glaube ich auch zu teuer.. LED und draht ist gut, allerdings bleibt die led ja nur an, so lange man auf den klingelknopf drückt. und blinkt nicht..

0

Klingelanlage richtig anschließen

Hallo!

Im Haus meines Vaters war im Ergeschoss eine Klingel vorhanden (5 V). Da er im 2. Stock sein Zimmer hat hört er diese dort nicht.

Daher hat ein Elektriker bei ihm im Zimmer eine zweite Klingel angebracht (8V) und zusätzlich einen Trafo im Sicherungskasten.

Die Klingel im EG hängt nun an dem Trafo am 12 V Anschluss. Von dieser Klingel geht eine Leitung in den 2. Stock an dem die nächste Klingel angeschlossen ist. Beide Klingeln werden über einen Drücker an der Haustür simultan ausgelöst.

Nun ist die Klingel im EG wesentlich leiser als die im 2. Stock und mein Vater hätte es gerne genau umgekehrt. Also unten laut, oben leise.

Ich habe also einfach die Klingeln getauscht. An der Verkabelung habe ich nichts geändert. Die leise Klingel oben funktioniert nun einwandfrei. Also scheinen die Leitungen alle korrekt angeschlossen zu sein. Die laute Klingel im EG brummt jedoch nur leise. Ich vermute, dass die Klingelspule bei dem Umbau kaputt gegangen ist.

Kann das passiert sein durch einen Kurzschluss oder so? Wie kann ich das vermeiden? Muss ich vorher die Kabel vom Trafo abklemmen? Da habe ich micht nämlich nicht so recht ran getraut und dachte bei 12 V kann ja auch nicht so viel passieren;-)

Vielen Dank schon mal für Tipps!

...zur Frage

Klingeltrafo Ausgangsspannung nur 1,5 V ?

Hallo, nach einem Haustüraustausch (Altbau) funktioniert meine Klingel nicht mehr. Das Fachunternehmen bestreitet vehement, dass der Haustüreinbau damit zusammenhängt.

Jetzt bin ich selbst an die Sache herangegangen. Mein Hager Kingeltrafo (1,5 Jahre alt wie der gesamte Sicherungskasten) hat eine Eingangsspannung von 235V 50Hz, aber am Ausgang (Sekundärspannung) kommen nur 1,5 V an. Ich habe mehrmals mit einem Duspol digital gemessen. Eigentlich ist der Trafo kurzschlussfest. Foto anbei. Der Klingeltrafo ist ausgangsmäßig auf 8V angeschlossen; diese Spannung braucht auch mein Gong.

Elektrotechnisch bin ich Laie, auch wenn ich eine gewisse Grundausrüstung habe. Und ganz besonders vorsichtig bin ich allemal beim Strom.

Hat jemand eine Idee, wieso nur 1,5 V als Sekundärspannung beim Klingeltrafo rauskommen? Leider kann ich im Internet nichts finden, was mich weiterbringt.

Für Tipps bin ich sehr dankbar!

Gruß Rinal11

...zur Frage

Stromkabelverlauf von der Deckenleuchte immer direkt zum Lichtschalter?

Ich möchte wie auf der Skizze zu sehen eine Bohrung in der Zimmerdecke durchführen (ca. 6cm tief) und möchte sicher gehen keine Stromkabel zu treffen.

Die Bohrstelle wäre auf der Zeichnung oberhalb der Lampe (so ca. 50cm schräg von der Lampe nach rechts oben), dh. wenn die Stromkabel von der Lampe direkt zum Lichschalter verlaufen sollte nichts passieren(?)

Kann es aber sein das die Kabel stattdessen über die Decke zur Steckdose rechts im Bild verlaufen? Oder ist das ausgeschlossen?

...zur Frage

Rundumleuchte auf Moped?

Hi,

Ist es erlaubt eine Rundumleuchte (Orange) auf mein Moped zu befestigen ?

Ich habe eine Magnetische Rundumleuchte - dürfte ich die Nachts auch benutzen ? Ich fahre lange über Landstrassen Nachts wo es keine Beleuchtung gibt, daher würde ich die Leuchte gerne im Betrieb nehmen zu meiner Sicherheit ist das Erlaubt ?

Danke im Voraus
MfG

...zur Frage

kann ich starres Elektrokabel für Stehlampe benutzen?

Die Stehlampe hat nen Kurzen im Kabel - muss im langen 2meter langen Ständer gebrochen sein. Jetzt will ich ein neues Kabel durch den Ständer ziehen bzw schieben und das würde ja mit einem starrem Kabel besser gehen.

außerhalb der Lampe ist die Steckdose nahe - als mehr als 1 m muss es nicht außerhalb der Lampe sein und dann kann ich den alten fusstrittschalter ins Kabel einsetzen - also viel bewegt wird das Kabel nicht. Kann ich also ein starres benutzen?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?