Ich habe mir eine Klimmzugstange zugelegt, schaff jedoch gerade mal einen von den breiten. Wie soll ich vorgehen?

...komplette Frage anzeigen Die Klimmzugstange  - (Sport, Fitness, Training)

6 Antworten

Klimmzüge kannst Du nur mit Klimmzügen oder Rudern oder Latziehen trainieren.

Wer hier was von Liegestützen schreibt, hat gerundlegende Zusammenhänge nicht begriffen.

Klimmzüge kann man zunächst in unterschiedlichen Variationen ausführen (von leicht nach schwer)

- im Schräghang / im Hang

- eng Untergriff

- eng neutraler Griff

- eng Obergriff

- mittel Untergriff

- mittel neutraler Griff

- mittel Obergriff

- breit Untergriff

- breit neutraler Griff

- breit Obergriff

Bekommt man anfangs keinen Klimmzug hin, hat man 2 Möglichkeiten

- Latziehen

- Klimmzüge mit Unterstützung oder besser:

- negative Klimmzüge

Du steigst auf einen Stuhl und begibst Dich so in die Top-Position des Klimmzugs uns lässt Dich möglichst langsam runter.

Das wiederhole mehrfach (bis 20 mal).

Dann mindestens 1 Tag Trainingspause.

Immer mal testen, Ob Klimmzug klappt. Irgendwann kommt der Punkt und dann geht es rasend schnell mit dem Fortschritt. Zeitweise kannman auch einen Mix aus richtigen und negativen Klimmis machn.

Wenn Du dann Klimmzüge auf die Reihe bekommst, powere Dich nicht immer voll aus, sondern trainieren vom Umfang her so um die 80 % Deiner max. Wiederholungszahl. Max-Tests kannst Du natürlich hin und wieder machen, um den Trainingsfortschritt bewerten zu können.

Unterstützend kann wirken, wenn Du versuchst, Dein Körpergewicht durch geeignetes Ausdauertraining gering zu halten.

Was Du nicht wiegst, musst Du nicht nach oben ziehen.

Günter

Mach erstmal enge Klimmzüge und dann mach den griff immer breiter und breiter. Setz dir Ziele. Zum Beispiel, schaff erstmal 10 enge und dann geh par centimeter weiter auseinander und versuch 5, dann 10 und dann nochmal bisschen weiter auseinander.

Beste Übung um mehr Klimmzüge zu schaffen, ist Rudern. Einfach diese Übung googlen. Damit kannst du deinen Rücken stärken (selbe Muskelgruppe wie bei Klimmzüge) und mehr Klimmzüge schaffen. Ist halt bisschen leichter. 

Ansonsten eben kleine Ziele setzen und diese immer mehr ausweiten :) 

Ich hab das gleiche :) ich hab erst mal mit dem kleineren angefangen und als ich dort Ca 10 konnte hab ich mit dem breiten angefangen . Dort könnte ich am Anfang auch keinen😂 aber ich hab es Ca 3 mal täglich mit meiner ganzen Kraft versucht und nach einer Woche konnte ich dann fast 2. du musst also immer regelmäßig trainieren dann klappt das auch

Hallo! Mach keinen Sinn - also brauchst Du Trainingskrücken. Du kannst Die Klimmzüge mit den Beinen unterstützen oder legst Dich zwischen 2 Stühle und Stange oben drauf, alles Gute. 

Nimm dir am Anfang ein Voltgearband zur Hilfe je tiefer du bei  Klimmzügen runter gehst desto mehr unterstützt dich.

Trainiere es. Und übe verschiedene Arten von Liegestützen. 

Aaress 23.11.2015, 21:07

Kann ich jeden Tag Klimmzüge machen oder wird das zu viel ?

0
Farmer00 24.11.2015, 19:30
@Aaress

So viel du kannst. Trainiere aber nicht, wenn du Muskelkater hast

0

Was möchtest Du wissen?