Klimmzug Training - Schwankungen in der "Leistung"

4 Antworten

Hallo! "gehe regelmässig Joggen/Rennen." Herzlichen Glückwunsch für Deine Vielseitigkeit. Ist leider selten genug. Ist es Zufall oder nicht - es sind überraschend viele Studenten, die mich mit Ansichten über und Ausführung von Sport positiv überraschen. Eine Erklärung für Dein Problem habe ich nicht. Aber : Ich bevorzuge eher den Kammgriff. Da kannst und solltest Du ebenso variieren wie mit dem Abstand der Hände. Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Ein wichtiger Punkt ist auch noch deine Ernährung. Isst du immer etwa dasselbe vor den Trainings? Wenn nicht, kann es gut daran liegen. Oder wenn du eher demotiviert bist für Sport, dann magst du auch viel weniger als wenn du motiviert bist.

Da spielt auch der Kopf eine Rolle. Wenn man will kann man alles. Als junger Mann musst Du das schaffen. Entweder Du bist zu schwer, oder Du hast nicht den erforderlichen starken Willen. Wie alt bist Du?

Keine Angst, liegt nicht an der Einstellungssache. Zu schwer bin ich auch nicht, 75 - 77kg bei einer Grösse von 184cm und bin 25 Jahre alt.

Demotiviert bin ich definitiv nicht, im Gegentei, ich geniesse es sogar Sport zu machen, guter Ausgleich zur Schule.. Über die Ernährung hab ich mir auch schon Gedanken gemacht, was würdet ihr mir empfehlen? Zurzeit ess ich normal Frühstück und sonst ein Sandwich zum Mittagessen. Danach mach ich Sport und ess noch was kleines am Abend.

0
@murmeltiier

Nach meiner Meinung isst Du zu wenig und Sandwich ist auch nicht das richtige. Entsprechend deiner Größe bist Du zu leicht und hast zu wenig Muskeln. Du brauchst Dich eigentlich nur normal ernähren und den willen zu haben dann schaffst du das auch.

Ich bin zwar mehr als Doppel so alt wie Du, aber nach etwas Training würde ich die 12 Klimmzüge locker schaffen, obwohl ich 10 Kg mehr auf die Waage bringe.

0

Was möchtest Du wissen?