Klimmzüge zu schwer

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Liegestützen, Situps, Joggen, Kniebeugen Das alles kannst du dann mit Gewichten erschweren.

Soweit ich weiß, ist für Klimmzüge die Bauch- und Armmuskulatur ganz wichtig. Diese könntest du trainieren, in dem du Liegestütz machst. Du kannst ganz klein anfangen und immer weiter steigern. Zum Beispiel fängst du heute mit 5 Liegestütz an und in ein paar Tagen sind es dann 10. Dadurch kannst du deine Arme und Bauchmuskulatur trainieren.

Liegestütze sind für das Klimmziehen unproduktiv, weil die Trizeps trainiert werden. Klimmziehen trainiert hauptsächlich die Bizeps.

0

Ist das eine die man in den Türrahmen klemmt? Dann könntest du sie so tief klemmen, dass du im Liegen mit den Armen heran kommst. Dann ziehst du dich daran hoch. So hast du nicht dein komplettes Körpergewicht zu heben. Dann nach und nach die Stange höher befestigen.

Probiers mal mit negativen klimmzügen (Stuhl unter die Klimmzugstange stellen drauf steigen und an die Stange hängen und dann langsam runter lassen) Sonst wenn das so ne Stange is wo in ner Tür hängt einfach jedesmal wenn du den Raum betrittst oder verläst Klimmzug machen (oder eben soweit du kommst) dann dürftest bald wieder welche können

Lg.

Was möchtest Du wissen?