Klimmzüge übertrieben, Folgen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ist mir auch öfters passiert und war auch schon mal beim Doc deswegen.. Wie ich oben gelesen habe, hast du alles mal probiert.. Ich würd dir einfach den Tipp geben, falls du regelmäßig ins Fitness gehst, einfach die Tage zu planen, an denen du was machst (zB montags arme mittwochs bauch, beine, po und samstags von mir aus cardio..). Lieber ein wenig runter gehn mit dem Gewicht und dafür die Sätze erhöhen.. Dein Körper wird dir danken ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ihatenicknamesx 07.01.2016, 12:49

Ach ja, dehnen nicht vergessen! Vor und nach den Übungen.

0

Ist kein Problem, weil normal.

Gönne Dir eine Pause.

Dein Körper gewöhnt sich allmählich an die Belastung und nach und nach wird es immer selterner vorkommen, dass Du einen solchen Muskelkater nach dem Training in diesem Maße hast.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, da hast Du offensichtlich einen ziemlich schweren Muskelkater - kein Wunder, Klimmzüge sind für ungeübte Muskeln eine Riesenanstrengung.

Es ist völlig normal, dass man sich danach kaum bewegen kann. Da hilft nur Abwarten und ruhig bleiben, Arme nicht belasten. Muskelkater bedeutet ja nichts anderes als haarfeine Muskelfaserrisse, die müssen erstmal heilen und das dauert eine Weile.

Für die Zukunft beachte: Training langsam angehen und Stück für Stück mit der Zeit steigern - nicht gleich in die Vollen gehen, sonst liegst Du wieder auf der Nase.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hast du Klimmzüge gemacht? Viele oder wenig Wiederholungen?

Könnte nämlich ein tiefer Muskelkater sein, der eher kommt wenn man weniger Wiederholungen macht und der kommt auch erst so am 2. oder 3. tag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tyche7 07.01.2016, 12:48

Ich hab 12 insgesamt gemacht (für mich schon viel 😅) immer 3, kurze Pause und nochmal 3

0

Wenn du nicht gerade kipping oder so nen müll gemacht hast, wirds wohl nur n muskelkater sein. Hab ich auch manchmal so ähnlich wenn ich insgesamt über die 100er marke an klimmzügen geh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde trotzdem sagen dass es nur ein sehr heftiger Muskelkater ist. Richtiger Muskelkater tritt nämlich erst so nach 2 tagen auf. Wenn es aber die nächsten Tage nicht besser wird würde ich zum Arzt gehen, könnte ein Tennisarm sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast es übertrieben , bei einem typischen Muskelkater entstehenden winzige risse im muskel , in deinem fall sind diese risse noch grösser , ich rate dir die arme ein bisschen zu schonen , in einer woche sollte es wieder in ordnung sein. keine angst , wenn man länbgere zeit trainiert ,passiert sowas nur noch selten bis gar nicht , der körper gewöhnt sich an belastungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich auch in meimem ersten training vor 2jahren. Ist normal. Dein koerper kennt die belastung nicht. Wahrscheinlich hast du schon zu viel volumen gemacht weil am anfang reicht sehr wenig aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann man nichts machen außer sein Arm ausruhen zu lassen. Ich hatte beim ersten Mal Training das gleiche nur das ich mein rechten Arm so gut wie garnicht mehr und den linken nur schwer bewegen konnte. War eine schwere Zeit 😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Nennt man Muskelfaserriss..

Einfach mal 3-6 Tage abwarten, dann geht das weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?