Klimawandel / Wasser aus dem Hahn trinken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Flaschenwasser ist abgestandenes Leitungswasser, und stehend Wasser stinkt, d.h. es verkeimt. Flaschenwasser ist deshalb ungesund. Gelegentlich muss es auch wegen der Risiken aus dem Handel zurück gezogen werden. Dass manche Menschen für so einen Dreck noch Geld ausgeben, ihre Bandscheiben strapazieren und dem Pfandflaschenfetischismus frönen, gehört zu den seltsamen Rätseln unserer Zeit.

Danke 😊👍

0

Es ist nich tso gut nur Leitungswasser zu trinken da man so kaum Mineralien aufnimmt was zu Mangelerscheinung führen kann. 

Da hast du dir einen Bären aufbinden lassen. Auch in Trinkwasser sind Mineralien drin. Und die meisten Mineralien nimmt man sowieso über die Nahrung auf.

Mineralienreiches Wasser zu trinken hat nur beim Sport einen Vorteil.

1

Den Bedarf an Vitaminen, Ballaststoffen, Proteinen, Kohlenhydraten oder gar Mineralien ausgerechnet mit Wasser decken zu wollen, ist so ein alberner Versuch wie die Durstlöschung mit Nüssen. Die enthalten tatsächlich Spuren von Wasser! Eine Handvoll Erdnüsse enthält aber weitaus mehr Mineralien als eine Kiste voll "Mineralwasser"!

0

Transport und Verpackung des Wassers

Wasser aus flaschen sind total unnötig. Gibts eh mehr wie genug ausm wasserhahn, und ist im vergleich fast gratis

Was möchtest Du wissen?