Klimakonferenz in Paris?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist ein RIESENthema, das Internet ist übervoll mit Infos. Auch ist das Thema hochpolitisch, da gibt es Verschwörungstheoretiker, sog. Klimaskeptiker oder Interessenvertreter bestimmter Technologien oder verschiedenster Nationen, welche für sich günstige Resultate zu erreichen versuchen. Es ist schwierig, das Relevante rauszufiltern und zu etwas Neutralem zu verdichten. Eure Lehrer sollten euch präzisere Aufgaben stellen oder Fragen fragen.

Vielleicht kanns du in Wikipedia-Artikeln zu vergangenen Klimakonferenzen am meisten neutrale Infos finden.
Die aktuelle wird ähnlich verlaufen und ähnliche Schwierigkeiten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Weltklimakonferenz wird jährlich von der UN (Vereinte Nationen) abgehalten. Seit 2008 wird versucht einen Nachfolgevertrag für das Kyoto-Protokoll zu erstellen. (Da sieht man auch schon was die Ergebnisse sind)

Besprochen wird vieles u.a

wie die unterschiedlichen Staaten die Emission von Schadstoffen in die Atmosphäre verringern wollen.  Dabei ist das Problem, dass die Haltungen der verschiedenen Nationen bei manchen Punkten so weit voneinander entfernt sind, dass eine Einigung auf eine Lösung kaum erreichbar ist.

Daher sind die Ergebnisse meist sehr dürftig. Wenn überhaupt ein gemeinsames Papier erstellt wird, ist es so lose und weitläufig formuliert, dass es kaum zu Änderungen in den Nationalen vorgehensweißen kommt.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?