Klimakondensator ohne Klimaanlage im Auto?

2 Antworten

Dein Auto hat offenbar eine Klimaanlage:

- Einen Klimakondensator baut kein Autohersteller einfach so ein. Das kostet ja schließlich Geld.

- Wenn in einem Gutachten über dieses Auto steht, dass die Klimaflüssigkeit entleert wurde, dann spricht das auch sehr für eine Klimaanlage.

Es kann durchaus sein, dass Dir laut Kaufvertrag ein Auto ohne FUNKTIONIERENDE Klimaanlage verkauft wurde. Der Einfachheit halber hat der Verkäufer die Klimaanlage im Kaufvertrag gar nicht erwähnt.

Sollte es in Deinem Auto wirklich kein Bedienelement für die Klimaanlage geben, dann wurde dieses wahrscheinlich ausgebaut, als die defekte Klimaanlage stillgelegt wurde. Man hat nur nicht alle Komponenten der Klimaanlage ausgebaut, z. B. den Kondensator hat man dringelassen. Wenn das so ist, braucht Du den jetzt auch nicht reparieren zu lassen.

Naja, man muss ja nicht erwähnen, das dein Fahrzeug eine Klimaanlage hat. Vermutlich ist das eine Klimatronik, dann hat man nicht unbedingt bedien-knöpfe. Dann hat man meistens nur ein Rädchen auf dem man die Grat-zahl einstellen kann.

Wie geht es nach dem Erhalt des Gutachtens nach einem Autounfall weiter?

Hallo

Hatte vor 2 Wochen einen Unfall. Mir ist einer hinten drauf gefahren.

Das Auto des Unfallverursachers war ein Leihwagen aus einer Autowerkstatt, da sein Auto dort zur Reperatur ist/war.

Habe dann ein Gutachten beim Autohaus erstellen lassen, von einem Gutachter den das Autohaus empfohlen hat, was ich heute bekam. Schaden ohne MWST beläuft sich auf 1650 Euro.

Ich möchte mir den Schaden auszahlen lassen, da mein Auto älter ist, die Sicherheit nicht beeinträchtigt ist und mich der Schaden optisch nicht stört.

Wie gehe ich nun vor, bzw. wer ist mein Ansprechpartner? Der Unfallverursacher, der Autobesitzers oder die Versicherung des Autos?

Wird ein "Gegengutachten" gemacht werden, oder ist das Gutachten von dem Gutachter der das schon gemacht hat, bindend?

Vielen Dank vorab!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?