klimaanlage Wohnung

4 Antworten

Die mobilen Dinger verbrauchen Unmengen an Strom und haben nur eine geringe Wirkung. Auch muß man da einen Abluftschlauch nach draußen legen. Wesentlich besser sind Klimaanlagen die fest montiert werden mit extra Außeneinheit. Die haben einen hohen Wirkungsgrad und verschwenden nicht so viel Strom.

P.S.:

 

Die von Mitsubishi sind ziemlich gut. Die halten sehr lange (gehen selten kaputt und verlieren nicht so schnell Kühlmittel) und man kann die sogar selber anschließen. 3 große und 1 kleines Loch in die Wand bohren (2x Kühlmittelleitungen, 1x Kondenswasser, 1x Strom), Leitungen durchziehen und an Innen- und Außeneinheit anschrauben und dann das Ventil vom eingebauten Vorratstank öffnen, die Anlage befüllt sich dann von selber.

Die können nicht nur kühlen, die können auch durch "anders herum laufen" recht günstig elektrisch heizen. So braucht man in der Übergangszeit nicht die Zentralheizung anwerfen, die Klimaanlage heizt dann etwas wenn es nachts zu kalt wird. Ein Heizlüfter braucht etwa 3x so viel Strom wie die Klimaanlage als Wärmepumpe.

0

Ich habe seit 6 Jahren eine Ariagel BAG N350. Bin sehr zufrieden.

achte auf folgendes.

 

  • Splitgerät (Wärmetauschen drausen mit genügend langer Leitung)
  • Geräuscharmut
  • Hohe Kühlleistung bei hoher Luftumwälzung. (Vergleichen)
  • Möglichst grosse Wärmetauscher.
  • Kondenswasserpumpe um das Kondenswasser zus Ausseneinheit zu transportieren.
  • Zeitschaltuhr
  • guter, waschbarer Staub und Pollenfilter

 

Viel Spass

Also, wenn du eine Klimanlage für's Haus planst, solltest du dich fragen: - Soll ein einzelnes Zimmer über die Klimaanlage klimatisiert werden, oder das ganze Haus? Wie viele Quadratmeter sind das insgesamt? - Wie groß ist das Budget für eventuelle Umbaumaßnahmen und den Kauf der Anlage? - Soll die Klimaanlage nur kühlen, oder auch zum Heizen genutzt werden? - Wie gut ist die Fassaden-Dämmung und wie hoch ist die Sonneneinstrahlung? Ich hab eine Preisübersicht für dich gefunden: http://www.elektriker.org/klimaanlagen-planen-20124712 Ich hoffe, das kann dir helfen.

Sind Plasma-Klimaanlagen ungesund?

Hallo,

ich möchte eine Split-Klimaanlage für meine Wohnung im Ausland kaufen und habe ein Angebot bekommen für eine Plasma Klimaanlage (mit Plasmagenerator). Ich habe schon verschiedene Meinungen gehört und würde gerne wissen ob Plasmaanlagen die Gesundheit beeinträchtigen, weil sie ja auf Ozon-Basis arbeiten. Ich habe nämlich Kinder und würde mich über eine Antwort freuen.

Liebe Grüße

...zur Frage

Empfehlenswerte Klimaanlage bei 65m2 Wohnung?

Hallo Leute ! Da wir derzeit eine Hitzewelle in Österreich haben suche ich für mein Wohnzimmer eine Klimaanlage . Der Raum hat ca. 40m2 der gekühlt werden sollte ! Es muss nicht die ganze Wohnung gekühlt werden ! Wenn möglich gebraucht und unter 300€ ? Gibt es da was passendes ?

...zur Frage

Klimaanlage, wohin am besten mit dem Abluftschlauch?

Bei uns ist es jetzt schon ziemlich warm in der Wohnung, wir wollten schon ein Split Gerät kaufen doch das durften wir nicht vom Vermieter aus. Jetzt haben wir uns gedacht das uns vielleicht eine Mobile Klimaanlage helfen könnte aber wir wissen echt nicht wohin wir den Abluftschlauch hingeben sollen, das auch keine zusätzliche Wärme in die Wohnung kommt. Vielleich könnt ihr uns ein wenig helfen. Ich bedanke mich schon mal im vorraus.

Alexa

...zur Frage

Warum dröhnt eine mobile Klimaanlage einer Wohnung durchs ganze Haus?

Hallo.

Ich habe eine mobile Klimaanlage in meiner 100 Quadratmeter Wohnung. Und zwar auf der 25 Quadratmeter großen Galerie. Dabei hängt der Schlauch mit Fensterabdichtung beim geöffneten Fenster raus.

Die Nachbarn teilten mir mit, dass sie ein unangenehmes Surren/Rauschen/Brummen wahrnehmen, was das sein könnte. Ist wohl meine Klimaanlage. Die eine Nachbarin hört es leicht, wenn sie auf dem Balkon sitzt. Der Nachbar unten hört es im Schlafzimmer. Die Klimaanlage hat einen Geräuschpegel von 50db. Die dürften bei den Nachbarn aber nicht ankommen. Können Sie sich da tagsüber beschweren?

Ich habe dann beobachtet, dass ich im Treppenhaus das Summen (eher ein Dröhnen) auch höre. Wenn ich dann meine Wohnungstüre aufmache, dann muss ich fest dagegen drücken, weil mir starker Wind entgegen kommt. Ist die Tür dann auf, ist der Wind weg. Also enormer Druck auf der Tür. Bei offner Tür hört man dann die Klimaanlage im Treppenhaus komischerweise nicht mehr dröhnen, höchstens den Lüfter dann.

Ich habe dann testweise ein Fenster im Erdgeschoss meiner Wohnung aufgemacht und dann ist auch der Wind an der Tür weg und man hört die Klimaanlage bei geschlossener Tür im Treppenhaus nicht mehr.

Was ist das? Und kann ich was dagegen tun, will nicht immer ein Fenster offen haben.

Danke

...zur Frage

welche Klimaanlage eignet sich für eine 60 m² Wohnung, wenn sie geschlossen ist?

Es besteht keine Möglichkeit, einen Abluftschlauch nach draußen zu führen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?