Klimaanlage über lange Zeit defekt. Lohnt Reparatur?

8 Antworten

Bei einer älteren A Klasse etwas aufwendiger an den Verdichter rannzukommen , da muß man vermutlich den Motor / Fahrschemel ablassen zumindest ein Stück weit.. Kondensator und trockner kann man zwar selbst wechseln sollte sich aber vorher über die besonderheiten der Montagevorgaben informieren..

Ich schätze mit einem Aufwand von ca 1500 Euronen mit original Teilen ca 2500 Euronen, wenn es das wert ist dann machs wenn nicht hau die karre in die Tonne.. nach osten .. da gibts noch Geld dafür wenn auch nicht viel .

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

Eine Klima Reparatur ist für die Fahrzeughersteller (und ATU!) immer eine willkommene Gelddusche.

Mein Tipp: Besorg dir Kondensator, Trockner und Kompressor bei einem freien Ersatzteillieferranten im Web (Ersatzteilshops, ebay) Die Kompressoren sind meist von ein und demselben Hersteller und wurden in vielen Automarken verbaut. (Einer für den Golf 5 kostet z.B nur 240€, bei VW knapp 500€)

Mit diesen Ersatzteilen gehts zu einer guten freien Werkstatt, die auch Klima macht.

Sie sollen wenn möglich, den Kompressor nicht austauschen (nur wenn´s muss). Wenn der Kompressor nicht getauscht wird, kannst du ihn zurückschicken.

So habe ich es letztes Jahr gemacht. Hat wenig gekostet :-D

Viel Erfolg!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das Problem ist ja, dass ich den Kompressor mehr oder weniger erst dann Testen kann, wenn die Anlage wieder dicht ist und befüllt wurde. Wenn sich dann raus stellt, dass er defekt ist, muss das Kältemittel wieder raus und der Kompressor getauscht werden. Dann habe ich die Füllung ja doppelt bezahlt. Also ist die Frage ob man das Risiko eingeht, vorerst nur den Kondensator und Trockner zu tauschen.

0
@JJx148

Ist richtig. Diese Entscheidung zu treffen würde ich in letzter Instanz dem erfahrenen Techniker überlassen.

Ich habe bei einem älteren Wagen sogar schonmal einen gebrauchten Kompressor (54€) aus eBay gekauft und den einbauen lassen. Der hat auch noch 5 Jahre bis zum Verkauf gehalten. Ich persönlich würde es erst noch mit dem alten versuchen und das Risiko einer Doppeltfüllung eingehen.

1

Salue

Das Kühlmittel dienst auch gleichzeitig als Schmiermittel. Die meisten Hersteller weisen deshalb in der Betriebsanleitung darauf hin, dass die Klimaanlage regelmässig eingeschaltet werden muss, damit alle Komponenten (vor allem der Kompressor) geschmiert werden.

Stand die Anlage längere Zeit, ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass sie nach dem Abdichten und der Neubefüllung nie mehr richtig funktioniert. Dann müsste auch der Kompressor ersetzt werden.

Ob sich das lohnt ist eine andere Frage.

Tellensohn

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Kurzer Zwischenstand

Ich habe ersteinmal einen neuen Kondensator mit Trockner eingebaut. Jetzt macht der Meister des Vertrauens Formiergas rein, dann kann auf alles Undichtigkeiten überprüft und ich sehe ob der Kompressor richtig arbeitet. Wenn das (hoffentlich) so ist kommt r134a rein, falls nicht muss halt der Kompressor auch neu...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kondensator samt Trockner kannst du selber kaufen und einbauen, dann zum Klimaservice in einer Kfz-Meisterwerkstatt fahren und die Anlage befüllen lassen.

Was möchtest Du wissen?