Kletterrose jetzt schon schneiden? (erst März)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun, du schreibst, es handle sich um eine Kletterrose. Da würde ich an der Höhe nichts ändern, es sei denn, die Triebe sind sehr alt. In diesem Fall nimmst die die ältesten Triebe über dem Boden heraus.

Ansonsten kürzt du die Seitentriebe auf 3-4 Augen ein bzw. wie du die Form haben möchtest. Totes, nach innen wachsendes, sich kreuzendes (also aneinander reibendes) Holz nimmst du ganz heraus.

Bitte auf scharfes, sauberes Werkzeug achten, 1/2 cm über dem Auge abschneiden.

sorry, sollte kein neuer Beitrag werden, sondern der Kommentar auf deine Frage.

0
http://www.mioone.de/kletterrosen/

Kletterrosen schneiden

Das Schneiden von Rosen dient dem Erhalt ihrer Stärke, Schönheit und Gesundheit. Würde man eine Rose nicht zurückschneiden, dann würden die Zweige immer länger, dünner und im unteren Teil kahler werden. Die Pflanzen wären dadurch zwar optisch größer, dadurch jedoch auch schwächer und weniger pilzresisteent. Der Rosenschnitt sollte möglichst jährlich im Frühjahr erfolgen – die Rosen wachsen dann im Sommer schöner und stärker. An Utensilien für den Rosenschnitt benötigt man nichts weiter als eine scharfe Garten- oder Rosenschere, sowie ein paar dornenfester Handschuhe.

Nein, die schneide jetzt ruhig. Ist die beste Zeit dafür. Der Schnitt regt zu neuem Wachstum an. Organische Düngung nicht vergessen!

Danke für die Antwort!

Und wie viel soll ich schneiden? Wieviele Meter vom Boden aus sollen übrigbleiben? Wie geasgt, die Haupttriebe sind 2 m lang, und die neuen 1cm-langen grünen Triebe fangen erst 1,5 m über dem Boden an...

Gruß, Nschotschi

0

Was möchtest Du wissen?