Klettern in der Nähe von Bergisch Gladbach/Leverkusen/Köln

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Halle:

  • Bronx Rock in Wesseling (da bin ich regelmäßig). Besonderheit: Seilbremse im Toprope, Sicherungsgeräte wie Acht, Tube oder GriGri unnötig (du kannst von Hand sichern, ein Gerät wäre aber vorteilhaft bei schweren Routen, wo der Kletterer schon mal eher stürtzt oder sich für eine längere Pause ins Seil setzt). Außerdem kannst du mit der Seilbremse auch in unterschiedlichen Gewichtsklassen sichern (120 Kilo Mann mit 60 Kilo Frau). Das gibts nur in dieser einen Halle, ansonsten, in anderen Hallen, sollte dein Kletterpartner max. gleich schwer (Anfänger) oder max. 30% schwerer (Fortgeschritten) also du sein und ein Sicherungsgerät ist Pflicht.
  • Arena Vertikal in Troisdorf
  • Kletterfabrik in Köln Ehrenfeld
  • Abenteuerhallen in Köln Kalk (nur Dienstag und Donnerstag geöffnet, wenn ich mich recht erinnere)
  • K11 in Köln (Stadtteil weiß ich gerade nicht), eine reine Boulderhalle, wobei Bouldern ja eine sehr anspruchsvolle Disziplin ist, weil die Wände stark überhängen)
  • Chimpanzodrom in Frechen
  • Abteilung Klettern des Sportclubs SSK Kerpen in der Turnhalle des Europagymnasiums Kerpen

Alle Hallen außer Abenteuerhallen (da schwirren ständig Trainer rum, die aufpassen und die du fragen kannst) und K11 (weil es da beim Bouldern nix zu sichern gibt) wollen alle entweder nachgewiesene Erfahrung oder dass du einen Einstiegskurs belegst, in dem du alles gezeigt bekommst.

Draußen:

  • Hohenzollernbrücke, Köln Deutz (gehört dem DAV, ist kostenlos aber vorher anzumelden), eigenes Equipment (Bandschlingen, Karabiner, Seil, Gurte, Schuhe, Sicherungsgerät, ...) erforderlich
  • Diverse andere Kletterstellen in Köln (Liste gibts auf der Seite der Stadt Köln)
  • Klettergebiet Niedeggen in der Eifel (eigenes Equipment für Vorstieg, also genug Exen, Karabiner, Seil, Gurte, Schuhe, Bandschlingen, Sicherungsgerät, ...) und Erfahrung im Vorstieg erforderlich, kostenpflichtig, Tickets können an einer nahegelegenen Tankstelle gelöst werden, es wird kontrolliert.

kletter halle "move" in düsseldorf hab mein gebby da gefeiert ist ziehmlich gut

Chimpanzodrome in Frechen, oder den Canyon in Köln-Chorweiler.

warst du schonmal in Köln-Chorweiler in der Kletterhalle?

0
@zitronenmuffins

Ja, gefällt mir persönlich auch besser als Frechen, ist ein wenig anspruchsvoller.

0
@Sascher

Auf der Website stand irgendwas davon, dass man wissen muss, wie man sich sichert usw. Wird einem das nicht nochmal gezeigt?

0
@zitronenmuffins

Dann solltest Du noch eine Trainerstunde buchen, damit es euch nochmal erklärt wird.

Wenn Du das erste Mal da bist, gibt es einen Check, ob Du die Sachen kannst, wenn nicht, wird es Dir noch erklärt.

0

Was möchtest Du wissen?