Kleinwüchsigkeit - ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Wir müssen ja zunächst von der Definition ausgehen.Wiki :

 „Bei Erwachsenen bedeutet Kleinwuchs eine Körpergröße von unter 150  cm.

 Extremer Kleinwuchs  (früher als  Zwergwuchs  oder  Nanosomie  bezeichnet) führt zu einer Endkörpergröße von unter 130  cm „ 

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frau bis 140 cm - Mann bis 150 cm. Medizinisch gesehen wahrscheinlich ein Grenzfall. Es gibt verschiedene Erkrankungen, bei denen diese Menschen in der Proportion nicht anders, als normalwüchsige sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist aus medizinischer Sicht Minderwuchs bzw. Kleinwüchsigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, unter 1,50 Meter beginnt der Zwergwuchs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Polyglot
08.07.2017, 23:24

Ja gut, aber hängt das nur von der Körpergröße ab? Ich meine, falls das hier jemand liest, der kleinwüchsig ist... ich meine das nciht respektlos, aber Kleinwüchsige, die so 1,10m oder 1,20m sind, sehen meistens aus wie kleine Gnome... große Köpfe, dicke Arme, dicke Beine, dicke BÄUCHE, wie bei einem Baby

Die Person, die ich meine, ist wirklcih ganz normal vom Körperbau her.

0

Nein, als kleinwüchsig gilt man erst, wenn man unter 1.40m ist.

Zu deinem Kommentar unter blackhaya:

Du sprichst von Achondroplasie. Das ist eine Form des Kleinwuches.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?