Kleinwagen Benziner mit wenig Verbrauch und wenig KFZ Steuer?

7 Antworten

Ich schließe mich 2 meiner Vorrednern an. Der Hyundai I10 scheint mir die beste Wahl. Das Auto verbraucht nicht viel und ist zu dem erstaunlich leicht. Da macht auch die geringere Leistung als beim Polo nichts aus. 

Zudem sind Reparaturen und Wartung erstaunlich günstig. Diese liegt sogar unter dem Polo. Auch die Versicherung kostet weniger.

Ich würde mal noch den Honda Jazz in den Ring werfen. Du hast jetzt nix davon geschrieben ob er auch günstig in der Anschaffung sein soll, oder ob du vor allem bei den laufenden kosten niedrig bleiben willst... der Honda ist schon eine Ecke teurer.

Der Verbrauch ist in etwa auf dem Niveau eines Hyundai i10, allerdings ist da m.E. deutlich mehr Platz drin.

Bzgl. dem Verbrauch kommt es natürlich darauf an, ob du vornehmlich Stadtverkehr fährst: im Stadtverkehr unter 5 Liter zu bleiben erfordert m.E. schon etwas Ehrgeiz.

Was möchtest Du wissen?