Kleinunternehmer PC Reperatur Verzichtserklärung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du gewerbsmäßig Computer reparieren willst, musst du dafür natürlich ein Gewerbe anmelden. Du haftest deinem Auftraggeber natürlich für die Qualität deiner Arbeit.

Solltest du bei der Reparatur etwas anderes zerstören, haftest du auch dafür.

Eine Verzichterklärung wird dir da sicher niemand unterschreiben, der für deine Arbeit Geld bezahlen soll.

Schon alleine das Ansinnen würde 90 % der Kunden veranlassen, sofort wieder zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ratet ihr mir zu tun?

Um Geld zu verdienen muss man Geld investieren. In deinem Fall in

  • Steuerberater
  • Versicherungsmakler (berät umsonst, er kriegt Courtage für die Vermittlung)
  • Rechtsanwalt (zur Erstellung von AGB/Widerrufsbelehrung etc.)
  • ggf. weitere.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dich wird wohl kein Kunde an seine PC lassen, wenn du von vornherein die Haftung für dein Handeln ausschließt. Wer soll als Kunde das Risiko eingehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?